Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 24. März 2015, 10:52

Software::Grafik

RenderMan wird kostenlos für nichtkommerzielle Nutzer

Pixar hat seine mit diversen Preisen ausgezeichnete Rendering-Suite »RenderMan« allen nichtkommerziellen Nutzern kostenlos zur Verfügung gestellt. Zum Lieferumfang der Software gehören neben dem eigentlichen Server auch Plugins für Modeller, Dokumentation und Beispielszenen.

Mirko Lindner/Pixar

RenderMan ist der Name eines von den Pixar entwickelten Standards für das Rendern von Computergrafiken. Zugleich stellt das Unternehmen den Anwendern allerdings auch selbst eine Lösung unter verschiedenen Namen, darunter auch RenderMan, zum Bezug bereit. Pixars RenderMan, in dessen Umfang unter anderem den RenderMan Pro Server einfließt, implementiert den Standard und ermöglicht unter anderem das Rendern von fotorealistischen 3D-Szenen. Die Lösung wird von dem Unternehmen selbst zur Produktion der eigenen Filme eingesetzt und ist für verschiedene Plattformen, darunter auch Linux, verfügbar.

Wie das Unternehmen bereits im Mai des vergangenen Jahres bekannt gab, plante Pixar RenderMan für interessierte Heim-, Hobby- und Schulnutzer kostenlos zugänglich zu machen. Es dauerte allerdings noch fast ein weiteres Jahr, bis der Plan auch in die Tat umgesetzt werden konnte. Herausgekommen ist dabei eine der kommerziellen Variante ebenbürtige Version, die weder über Wasserzeichen noch Zeitlimits oder andere Einschränkungen verfügt.

Vertrieben wird RenderMan offiziell unter Linux im Moment lediglich für Red Hat Enterprise Linux 6 (RHEL6), wobei sich das System auch in andere Distributionen einbinden lässt, denn das zu herunterladende Paket beinhaltet lediglich einen Installer, der die eigentlichen Programmdaten vom Server des Unternehmens herunterlädt. Benötigt werden hierzu allerdings die Forums-Daten von Pixar. Danach beinhaltet Pixar RenderMan den eigentlichen Server und je nach Konfiguration ein passendes Modul für einen Modeller, so dass es direkt aus einer Fremdanwendung gestartet werden kann.

Anwender, die den Server zum ersten Mal benutzen, finden auf der Gemeinschaftsseite von Pixar zahlreiche Tutorials und Anleitungen. Weitere Hilfe liefert auch der neu erstellte Gemeinschaftsbereich. Hier finden interessierte Nutzer auch diverse Szenen und Materialien für RenderMan.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 3 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Typo (Demon, Di, 24. März 2015)
Re: Typo (Mr. Typo-Typo, Di, 24. März 2015)
Typo (Mr. Typo, Di, 24. März 2015)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung