Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 27. März 2015, 08:41

Software::Entwicklung

Dart 1.9 erleichtert asynchrone Programmierung

Google hat eine neue Version der für das Web optimierten Programmiersprache Dart veröffentlicht. In Dart 1.9 fügten die Entwickler des in Kalifornien beheimateten Internetkonzerns neue Funktionalitäten hinzu, mit denen asynchrone Programme leichter umgesetzt werden können.

Google Dart wird von vielen als Ersatz für Javascript angesehen. In Dart umgesetzte Programme laufen in einer Dart-VM, sofern der Webbrowser das unterstützt. Alternativ lassen sie sich auch via dart2js in Javascript-Code übersetzen. In Dart 1.9 vereinfachen die Entwickler die asynchrone Programmierung. Asynchrone Funktionen lassen sich für umfangreichere Prozesse nutzen, deren Rückgabewerte nicht sofort benötigt werden und die die Ausführung der Anwendung nicht verzögern sollen, indem erst auf den Rückgabewert gewartet wird. Die Google-Entwickler haben async-Methoden und await-Ausdrücke eingeführt, die auf der bereits bekannten Future-API aufsetzen. Mit ihnen ist es einfacher, Fallunterscheidungen auszuwerten oder Fehler zu behandeln. Darüber hinaus wird enum in Dart 1.9 vollständig unterstützt.

Darts Kernbibliotheken erhielten ein neues Model für gemeinsam genutzte Server-Sockets und eine neue und schnellere Regexp-Engine. APIs lassen sich nun übergreifend in Dart-VM und dart2js isolieren. Werkzeugseitig optimierten die Dart-Entwickler den Formatierer. Dieser wurde umfangreicher und soll besser lesbaren Code erzeugen. Der Analyseserver lässt sich in das IntelliJ-Plugin und den Dart-Editor integrieren und die Code-Analyse wurde ebenfalls überarbeitet. Aktuell werkeln die Entwickler daran, Dartanwendungen noch besser in JavaScript zu übersetzen und das Debugging browserübergreifend zu erleichtern.

Dart wird unter einer BSD-Lizenz veröffentlicht. Die aktuelle Version kann samt Editor von der Projektwebseite heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 2 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: Enumuerate (der php mensch, Fr, 27. März 2015)
Enumuerate (pcAlko_gast, Fr, 27. März 2015)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung