Login


 
Newsletter
Werbung

So, 1. Oktober 2000, 22:49

Gesellschaft::Politik/Recht

SchMaL - Schüler machen LINUX

Robert Jördens, Schüler des Collegium Josephinum in Bonn, stellt eine neue Initiative »Schüler machen LINUX« vor.

Robert Jördens hat während seines Praktikums bei der ID-PRO Deutschland GmbH das Projekt SchMaL - Schüler machen LINUX -ins Leben gerufen. »Viele Schüler, die sich in ihrer Freizeit intensiv mit dem PC beschäftigen, kennen sich so gut aus, dass sie Schulen sehr gut beim Aufbau eines eigenen Netzes unterstützen können.«, erläutert Jördens. »Das Herzstück des Projektes bildet die Internetseite http://www.schmal.org. Hier können sich interessierte Schüler und Schulen in die Datenbank eintragen und nach hilfesuchenden Schulen bzw. hilfsbereiten Schülern in ihrer Umgebung Ausschau halten. Außerdem stehen dort zwei separate Mailingslisten zur Verfügung, die für administrative und technische Fragen genutzt werden können.«

Die ID-PRO übernimmt bei dem Projekt SchMaL die Rolle des Schirmherren. Sie stellt die Web- und Datenbankserver zur Verfügung und leistet Hilfe bei besonders schwierigen technischen Fragen.

Der Einsatz von Computern im alltäglichen Leben gewinnt zunehmend an Bedeutung. Der PC ist sowohl aus dem Privat- als auch aus dem Berufsleben nicht mehr wegzudenken. Die Entwicklung zu einer Informationsgesellschaft geht rasant voran. Um junge Menschen so früh wie möglich an den Umgang mit dem PC zu gewöhnen und ihnen somit den Einstieg in die Gesellschaft zu erleichtern, sollte der Lehrauftrag der Schulen verstärkt auf dieses aktuelle Thema eingehen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung