Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 2. Oktober 2000, 00:33

Software::Systemverwaltung

Erste Betaversion von XFS

Die Linux-Version von XFS, dem Hochleistungsdateisystem von SGI, hat jetzt das Beta-Stadium erreicht.

XFS ist ein 64-bit-Dateisystem mit Journaling und wird gemeinhin als leistungsfähiger als Reiserfs bezeichnet. Diese Betaversion läuft nur auf den aktuellen Entwicklerkerneln. Es gibt einen Patch für 2.4.0-test5 sowie verschiedene Pakete im RPM-Format. Vor der Installation sollte man das FAQ und die Manpages lesen.

Gleichzeitig hat IBM eine neue Testversion von JFS freigegeben, das ähnliche Eigenschaften wie XFS aufweist. Dies scheint derzeit nur auf Intel-kompatiblen Systemen zu laufen, doch sind wohl die meisten Features außer ACLs implementiert. JFS ist für den stabilen und den Entwicklerkernel erhältlich. Wie XFS steht es unter einer Open-Source-Lizenz.

Daß man diese Dateisysteme noch nicht für wichtige Daten verwenden sollte, sollte sich von selbst verstehen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung