Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 5. Mai 2015, 08:12

Software::Distributionen::Ubuntu

Ubuntu 15.10 wird »Wily Werewolf« heißen

Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth hat den Namen der kommenden Iteration von Ubuntu bekannt gegeben. Demnach wird Ubuntu 15.10 den Zusatz »Wily Werewolf« tragen.

Canonical

Knapp zwei Wochen nach der Freigabe von Ubuntu 15.04 »Vivid Vervet« hat Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth den Namen der nächsten Ubuntu-Version bekannt gegeben. Dieser musste sich, der Tradition folgend, nach dem Buchstaben »V« aus zwei mit »W« beginnenden Wörtern zusammensetzen. So entschied sich Shuttleworth für »Wily Werewolf«. Im Gegensatz zu den vorherigen Ankündigungen geschah die Bekanntgabe allerdings nicht im Blog des Ubuntu-Mäzens, sondern im Rahmen der Ubuntu Online Summit-Keynote.

Mit »Wily Werewolf« schließt sich quasi der Kreis der Ubuntu-Namensgebung, fing der erste Name ebenfalls mit dem Buchstaben »W« an und lautete »Warty Warthog«. Im Gegensatz zu anderen Projekten wird der Name der kommenden Version allerdings grundsätzlich von Mark Shuttleworth gewählt und besteht aus zwei Wörtern. Während das erste Wort ein Adjektiv darstellt, ist das zweite ein Name eines Tieres – oftmals eines Fabelwesens.

»Wily Werewolf« wird, wie die Versionsnummer bereits vermuten lässt, im Oktober dieses Jahres erscheinen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung