Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Fr, 8. Mai 2015, 11:48

Software::Distributionen::Ubuntu

»Xubuntu core« angekündigt

Unter dem Namen »Xubuntu core« haben die Entwickler des gleichnamigen Ubuntu-Abkömmlings eine funktionell abgespeckte Version der Distribution angekündigt. In den Lieferumfang der neuen Distribution soll neben dem Basissystem noch der eigentliche Desktop kommen.

ubuntu.com

Xubuntu stellt eine Ubuntu-Variante dar, die als Basis die bekannte Distribution nutzt und als Desktop auf Xfce setzt. Wie auch schon bei Ubuntu handelt es sich auch bei Xubuntu um eine freie und kostenlose Linux-Distribution. Offiziell wurde Xubuntu am 1. Juni 2006 im Zuge der Freigabe von Ubuntu in der Version 6.06 »Dapper Drake« veröffentlicht. Als Grund für die Existenz des Produktes und die Nutzung von Xfce gaben die Entwickler in der Vergangenheit an, eine schnelle und Ressourcen sparende Distribution erstellen zu wollen, die auch auf relativ langsamen Systemen problemlos eingesetzt werden kann.

Um dem ursprünglichen Ziel noch gerechter werden zu können, hat das Team eine neue Variante von Xubuntu angekündigt. »Xubuntu core«, so der Name, stellt eine verschlankte Version der Distribution dar, die sich komplett auf den Desktop orientiert. Im Gegensatz zu der Originalversion wird die neue Variante über keinerlei Zusatzanwendungen wie beispielsweise Office-Anwendungen oder Media-Player verfügen. Die Größe der neuen Distribution soll als Image-Abbild rund 600MB betragen.

Wie das Team bekannt gab, arbeiten die Entwickler bereits seit geraumer Zeit an dem Ziel, Xubuntu auch in einer verschlankten Version anbieten zu können. So existieren bereits von der Gemeinschaft erstellte ISO-Abbilder. Auch das Basissystem ist bereits fertig und kann von Interessenten mittels apt-get install xubuntu-core^ installiert werden. Mit der Freigabe von Ubuntu 15.10 »Wily Werewolf« soll die Distribution allerdings auch als offizielles Derivat angeboten werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung