Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: Sourceforge packt weiter Schadsoftware in Gimp-Downloads

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von mhn am Di, 2. Juni 2015 um 09:26 #

Ach so?

Als Otto-Normaluser muss ich mir bei Linux den Compiler in der Paketverwaltung herunterladen/installieren und dann die Quelltexte der Software besorgen und kann danach mit Hilfe der hoffentlich vorhandenen Anleitung kompilieren.

Als Otto-Normaluser muss ich mir bei Windows den Compiler in aus dem Internet herunterladen/installieren und dann die Quelltexte der Software besorgen und kann danach mit Hilfe der hoffentlich vorhandenen Anleitung kompilieren.

Wo ist der Unterschied, außer dass Otto-Normaluser in beiden Fällen überfordert sein dürfte?

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung