Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 16. Juni 2015, 08:07

Software::Video

Video-Editor Flowblade in Version 1.0 freigegeben

Über drei Jahre nach der Vorstellung steht der nichtlineare Video-Editor Flowblade in der Version 1.0 zum Bezug bereit. Die Neuerungen der aktuellen Version umfassen vor allem Korrekturen, die der Stabilisierung der Anwendung dienen.

Der freie Video-Editor Flowblade

Janne Liljeblad

Der freie Video-Editor Flowblade

Flowblade ist eine nichtlineare Videoschnittsoftware für Linux und weitere Betriebssysteme. Das knapp drei Jahre alte Projekt setzt auf dem MLT-Framework auf und ermöglicht das Zusammenfügen und das Bearbeiten von Video- und Audio-Clips. Wie die Entwickler auf der Projektseite schreiben, wurde Flowblade mit dem Ziel erstellt, ein schnelles, präzises und robustes Werkzeug zum Schneiden und Bearbeiten von Videos zu kreieren. Der Funktionsumfang der Anwendung weist dementsprechend die typischen Werkzeuge auf, die solche Anwendungen auszeichnen. Neben diversen Schneidewerkzeugen verfügt die Anwendung über zahlreiche Compositing-Tools einschließlich diverser Überblendungsmöglichkeiten.

Mit der Freigabe der Version 1.0 hat Flowblade nun eine stabile Version erreicht. Dem entsprechend konzentrierten sich die Arbeiten der vergangenen Monate auf der Stabilisierung der Anwendung und der Politur der Werkzeuge. So wurde unter anderem das Speichern von Bildsequenzen korrigiert und die Überprüfung der MTL-Version verbessert. Die Media-Anzeige listet nur noch relevante Medien. Zudem wurde die Hilfe überarbeitet. Eine Liste aller Änderungen liefert das Changelog der neuen Version.

Flowblade 1.0 wird auf GitHub gehostet und kann ab sofort von der Seite des Projektes heruntergeladen werden. Die Freigabe markiert zugleich den Beginn eines neuen Entwicklungszyklus, der unter anderem eine Portierung auf GTK+ 3 enthalten wird. Vorerst verabschiedet sich der Entwickler aber in seinen Urlaub, was unter anderem eine längere Reaktionszeit auf Probleme oder E-Mails nach sich ziehen wird.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 3 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: 1 Contributor (jolig, Mi, 17. Juni 2015)
Re: 1 Contributor (#!, Mi, 17. Juni 2015)
1 Contributor (jolig, Mi, 17. Juni 2015)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung