Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 18. Juni 2015, 10:35

Gemeinschaft::Organisationen

Linux Foundation erweitert Linux Training Scholarship-Programm 2015

Die Linux Foundation gab bekannt, dass ihr Linux Training Scholarship-Programm 2015 ab sofort für Bewerbungen geöffnet ist. Vierzehn Stipendien in sieben Kategorien werden 2015 vergeben.

Linux Foundation

Die Linux Foundation baut in diesem Jahr ihr Stipendienprogramm aus, um einer größeren Anzahl von Bewerbern die Möglichkeit zu geben, ihr Linux-Fachwissen zu erweitern. Vierzehn Stipendien in sieben Kategorien werden an Personen vergeben, die ihre Bedürftigkeit nachweisen können und die bereits Interesse an oder Kenntnisse in Linux und Open-Source-Software gezeigt haben. Im Vergleich zu vergangenen Jahren sind dies neun zusӓtzliche Stipendienangebote und zudem zwei neue Kategorien für Linux-Einsteiger und Jugendliche in der Ausbildung.

Ebenfalls zum ersten Mal in diesem Jahr nehmen Stipendiaten im Rahmen ihres Stipendiums an einer Prüfung zum Linux Foundation Certified System Administrator (LFCS) oder Linux Foundation Certified Engineer (LFCE) teil. Die Zertifizierungen der Linux Foundation sind allgemein als leistungsbezogen anerkannt und nicht an eine bestimmte Distribution gebunden. Die Bewerbungen werden von einem Gremium der Linux Foundation geprüft und bewertet. Die Stipendiaten werden Anfang bis Mitte August benachrichtigt und kurz darauf öffentlich vorgestellt. Bewerbungen können bis zum 10. Juli 2015 eingereicht werden.

Die Kategorien für 2015 sind mit Linux-Einsteiger, Jugendliche in Ausbildung, Senkrechtstarter, Frauen in Linux, SysAdmin Superstars, Developer Do-Gooder und Linux Kernel Guru überschrieben. Weitere Erläuterungen zu den Kategorien und den Bedingungen für ein Stipendium sowie des Anmeldeverfahrens gibt die Linux Foundation in ihrer Ankündigung der diesjährigen Scholarships. Für die verliehenen fünf Stipendien gingen letztes Jahr mehr als 1.000 Bewerbungen ein. Das Durchschnittsalter der Einsender lag bei 29 Jahren. Das Ausbildungsstipendienprogramm der Linux Foundation stellt finanzielle Mittel für vielversprechende Entwickler, IT-Profis und Studenten bereit, die Interesse an Linux-Karrieren und der zukünftigen Gestaltung des Betriebssystems und des Unternehmens zeigen, die aber ansonsten nicht die Möglichkeit zum Besuch von Ausbildungskursen der Linux Foundation haben.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung