Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 7. Juli 2015, 14:48

Software::Cloud

ownCloud 8.1 mit modularem Verschlüsselungskonzept

ownCloud, das Unternehmen hinter der gleichnamigen Open-Source-Software, hat eine neue Version des freien Filesharing-Projektes veröffentlicht. OwnCloud 8.1 führt unter anderem ein modulares Verschlüsselungskonzept ein und verbessert die Geschwindigkeit.

owncloud

ownCloud, Anbieter der quelloffenen Software für Filesync und -share, stellte heute mit der Encryption 2.0 ein neues, modular aufgebautes Framework für die Verschlüsselung in der gleichnamigen Open-Source-Software vor. Die neuen Funktionen sind in der Version ownCloud 8.1 enthalten und sollen unter anderem die Sicherheit der Systeme erhöhen. Das Verschlüsselungskonzept von ownCloud Encryption 2.0 bietet dabei Anwendern die Möglichkeit, ihre Keys im eigenen Keystore zu verwalten. Sie können zudem den Verschlüsselungsstandard ihrer Wahl nutzen oder gar eigene Serveranwendungen entwickeln, die ihren individuellen Anforderungen an die Verschlüsselung gerecht werden.

Darüber hinaus bietet die neue Version von ownCloud Performance-Steigerungen, die bis zu viermal schnellere Uploads und Downloads ermöglichen sollen. Erweiterte Skalierbarkeit wird durch die effiziente Bearbeitung massiv-paralleler Requests erzielt, sodass pro ownCloud-Serverinstanz 50 % mehr Anwender unterstützt werden können. Zudem wurde die Dokumentation weiter ausgebaut und besser in die Anwendung eingebunden. Nutzer von ownCloud Documents können zudem auf die neueste Version von WebODF aufsetzen, die unter anderem neue Funktionen bereithält.

Mit ownCloud können Anwender einen Filesharing-Server auf eigenen Systemen installieren und nutzen, um ihre Dateien, Adressen und Termine über mehrere Rechner zu synchronisieren und mit anderen zu teilen. Im Gegensatz zu den meisten kommerziellen Cloud-Speicherdiensten bleiben die Dateien bei ownCloud dabei auf den Speichersystemen der Anwender – oder lagern bei einem vertrauenswürdigen Hosting-Dienstleister. Damit sollen Unternehmen und Privatanwender die volle Kontrolle über all ihre digitalen Inhalte behalten.

ownCloud Server 8.1 steht ab sofort zum Download bereit. Weitere Änderungen sowie Hinweise zum Update auf die neue Version finden Interessierte auf der Seite des Unternehmens.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung