Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 30. Juli 2015, 11:10

Software::Büro

LibreOffice 5.0 am 5. August

Die Document Foundation hat die Freigabe von LibreOffice 5.0 auf den 5. August festgesetzt. Eine Vorschau ist jetzt verfügbar, ebenso eine Zeitleiste der bisherigen Veröffentlichungen des LibreOffice-Projekts.

Zeitleiste von LibreOffice 2011-2015

Document Foundation

Zeitleiste von LibreOffice 2011-2015

Gut ein halbes Jahr nach LibreOffice 4.4 steht jetzt die Veröffentlichung von LibreOffice 5.0 kurz bevor. Die Document Foundation hat die Freigabe von LibreOffice 5.0 auf den 5. August festgesetzt. Für alle, die schon einmal einen Eindruck gewinnen oder letzte Tests durchführen wollen, steht eine Vorschauversion zur Verfügung, die dem vierten und letzten Veröffentlichungskandidaten entspricht.

LibreOffice 5.0 stellt die zehnte Hauptversion der freien Office-Suite seit der Abspaltung vom mittlerweile erledigten OpenOffice.org dar. LibreOffice 3.3 bis 3.6, 4.0 bis 4.0 und jetzt 5.0 erschienen jeweils mit nur geringen Abweichungen in genau geplanten Halbjahresintervallen. Um den Anlass zu feiern, gibt es jetzt auch eine Zeitleiste der bisherigen Veröffentlichungen des LibreOffice-Projekts mit Beschreibungen der wichtigsten Neuerungen jeder Version.

LibreOffice 5.0 wird zahlreiche Neuerungen enthalten, wie die Vorabversion der Anmerkungen zur Veröffentlichung zeigt. Dabei wurde der Charakter der Software nicht geändert. In der Textverarbeitung Writer werden nun Emojis unterstützt, Stile lassen sich in der Seitenleiste als Vorschau anzeigen, die Texthervorhebung wurde mit MS Word kompatibel gemacht, Bilder können beschnitten werden, Tabellen und die Kompatibilität mit MS Office-Dateiformaten wurden weiter verbessert.

Die Tabellenkalkulation Calc kann mit bedingungsabhängiger Formatierung, wissenschaftlichen Zahlenformaten und Verbesserungen der Formel-Engine aufwarten. In allen Komponenten wurden die Werkzeugleisten verbessert. Der PDF-Export unterstützt nun das Time-Stamp Protocol. Neben der Unterstützung des Adobe Swatch Exchange-Formats kamen auch neue Importfilter hinzu und bestehende wurden verbessert. Auch die Übersetzung in verschiedene Sprachen machte Fortschritte. Das in Teilen von Paraguay gesprochene Guarani kam neu hinzu und ist vollständig. Weitere Übersetzungen wurden neu begonnen oder ausgeweitet.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung