Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 10. August 2015, 11:49

Software::Business

OTRS 5 Beta mit Optimierungen für Mobilgeräte

Die OTRS AG, Hersteller und Dienstleister für OTRS, hat eine Betaversion der kommenden Version 5.0 des Ticket- und Helpdesk-Systems OTRS publiziert. Neu sind unter anderem ein erneut überarbeitetes Design, das die Nutzung auf Mobilgeräten verbessern soll, und Erweiterungen des Funktionsumfangs.

Definition von Benachrichtigungen über neue Tickets in OTRS 5

OTRS AG

Definition von Benachrichtigungen über neue Tickets in OTRS 5

Das unter der AGPLv3 frei verfügbare Trouble-Ticket-System OTRS wurde 2001 von Martin Edenhofer ins Leben gerufen und entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem der populärsten Trouble-Ticket-Systeme.

Mit dem neuen angeblich schneller reagierenden Design soll sich OTRS 5 besser für den mobilen Einsatz eignen. Es ist laut Hersteller unabhängig vom Betriebssystem auf allen mobilen Geräten nutzbar. Benachrichtigungen über neue Tickets können nun flexibler definiert werden. Die komplett überarbeitete Statistikverwaltung mit Vorschaufunktion soll für einen einfacheren und schnelleren Überblick über das Ticketaufkommen sorgen. Darauf aufbauend bietet die OTRS Business Solution 5 einen integrierten SMS-Versand, einen Report Generator sowie vordesignte Business-Prozesse für Bestellungen, Urlaubsanträge und die Lösung von Incidents. Einige Funktionen und Verbesserungen wurden laut der OTRS AG in enger Zusammenarbeit mit Mitgliedern der Gemeinschaft wie z.B. der Firma Mühlbauer aus Niederbayern und dem Entwickler Renée Bäcker umgesetzt. Beide Produkte werden voraussichtlich am 20.10.2015 als stabile Versionen veröffentlicht.

Fotostrecke: 3 Bilder

Definition von Benachrichtigungen über neue Tickets in OTRS 5
Definition von Benachrichtigungen über neue Tickets in OTRS 5
Statistikverwaltung mit Vorschaufunktion in OTRS 5
Neben dem verstärkten Fokus auf Mobilität und effiziente Kommunikationsprozesse im Unternehmen bietet die Version 5 der Service Management- und Kommunikationssoftware OTRS durch eine neue 2-Faktor-Authentifizierung auch eine höhere Sicherheit beim Login. Mit dem neuen, auf XSLT-basierenden Mapping Modul des Generic Interface wurden die Integrationsmöglichkeiten mit benutzerdefinierten Mappings stark verbessert. Weitere Details zu den Neuerungen nennen die Anmerkungen zur Veröffentlichung.

Die Betaversion kann im Quellcode vom Github-Projekt von OTRS bezogen werden. Die Gemeinschaft ist zu intensiven Tests aufgerufen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung