Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 19. August 2015, 11:04

Gemeinschaft::Veranstaltungen

Mitveranstalter für den Linux Presentation Day 2015.2 gesucht

Für den Linux Presentation Day 2015.2, der am 14. November stattfinden soll, werden noch weitere Veranstalter gesucht. Mit dieser Initiative sollen Linux und Linux User Groups in der Öffentlichkeit bekannter gemacht werden.

Linux Presentation Day

Der Linux Presentation Day bietet der Linux-Gemeinschaft durch Informationsveranstaltungen in voraussichtlich weit mehr als 36 Städten (bisher 36 Zusagen und 33 Interessenten) in Deutschland, Österreich und der Schweiz die Möglichkeit, sowohl von Windows- als auch von Linux-Nutzern stärker wahrgenommen zu werden.

Es gibt seit langem eine gute Infrastruktur, um Interessenten über Linux zu informieren; die Linux User Groups bewirken aber bisher zu wenig: Das normale Angebot ist außerhalb der Linux-Nutzerschaft kaum bekannt und für Leute mit nur allgemeinem Interesse an Linux wenig attrakiv.

Am 14.11.2015 werden viele Linux-affine Vereine, vereinsähnliche Organisationen und Unternehmen unter dem Titel Linux Presentation Day eine Informationsveranstaltung durchführen, die sich an Leute richtet, die Linux nicht kennen. Durch regelmäßige gemeinsame Auftritte (zweimal pro Jahr) soll erreicht werden, dass die allgemeine Presse in größerem Umfang als bisher berichtet und mittelfristig einem Großteil der Windows-Nutzer sowohl die Veranstaltung als auch die Linux User Groups an sich bekannt sind.

Es ist nicht erforderlich, dass die Mitveranstalter sich schwerpunktmäßig mit Linux befassen. Der Linux Presentation Day kann auch in andere Veranstaltungen integriert werden. Die Beteiligung ist nicht mit Kosten und nur mit geringem Arbeitsaufwand verbunden; in der konkreten Umsetzung sind die Veranstalter sehr frei. Damit alle interessierten Gruppen kostenlos mit Werbe- und Informationsmaterial versorgt werden können, werden noch Spender und Sponsoren gesucht.

Die Aufmerksamkeit kommt den Veranstaltern auch innerhalb der Linux-Gemeinschaft zugute: Räumlichkeiten und externe Helfer können dadurch leicht gefunden werden. Weil einige Helfer und Besucher den LUGs erhalten bleiben, führt der Linux Presentation Day auch zu einer personellen Stärkung der organisierten Gemeinschaft; mehrere eingeschlafene LUGs sollen dadurch reaktiviert werden.

Der Linux Presentation Day richtet sich nur an private Anwender. Für zukünftige Termine ist aber mit kurzem zeitlichen Abstand eine ergänzende Veranstaltung – der Business Linux Presentation Day – geplant, der in analoger Form von kleinen IT-Dienstleistern für kleine Unternehmen durchgeführt werden soll. Im nächsten Jahr wird es außerdem als Ergänzung einen Online Linux Presentation Day geben.

Der Linux Presentation Day ist ein nichtkommerzielles Projekt, das von der Berliner Linux User Group (BeLUG) organisiert wird.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung