Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 25. August 2015, 11:04

Software::Spiele

»Shadowrun: Hong Kong« für Linux veröffentlicht

Wie angekündigt hat Harebrained Schemes zeitgleich mit der Freigabe der Mac OS X- und Windows-Version des Cyberpunk-Rollenspiels »Shadowrun: Hong Kong« auch eine Linux-Variante des Titels herausgegeben. Die Handlung des Spiels ist in den Fünfziger-Jahren dieses Jahrhunderts in Hong Kong angesiedelt und verbindet Elemente von Dark Future mit magischen Einflüssen der Fantasy-Richtung.

Nachdem Harebrained Schemes bereits Ende des vergangenen Jahres eine Geschichte rund um das ebenfalls für Linux verfügbare Cyberpunk-Rollenspiel »Shadowrun« andeutete, wurde diese Anfang dieses Jahres mit »Shadowrun: Hong Kong« offiziell angekündigt. Die Handlung des Spiels sollte diesmal in den Fünfziger-Jahren dieses Jahrhunderts in Hong Kong angesiedelt sein und verbindet Elemente von Dark Future mit magischen Einflüssen der Fantasy-Richtung.

Fotostrecke: 9 Bilder

Spielszene aus »Shadowrun: Hong Kong«
Spielszene aus »Shadowrun: Hong Kong«
Spielszene aus »Shadowrun: Hong Kong«
Spielszene aus »Shadowrun: Hong Kong«
Spielszene aus »Shadowrun: Hong Kong«
Wie schon bei den Vorgängern »Shadowrun Returns« und »Shadowrun: Dragonfall« wurde auch die Entwicklung des Nachfolgers teilweise über Kickstarter finanziert. Die ersten Stunden des Spiels hat der Entwickler dabei selbst finanziert, weitere Inhalte, Charaktere und Missionen wurden aber im Zuge einer Kampagne eingesammelt. Bereits zwei Stunden nach dem Start der Kampagne auf Kickstarter konnte das Team die benötigten 100.000 USD an Mitteln einsammeln. Insgesamt wurden über eine Million US-Dollar für das Projekt gesammelt. Mitte der vergangenen Woche ist das Spiel für Linux, Mac OS X und Windows erschienen.

Unter Linux setzt »Shadowrun: Hong Kong« mindestens eine 1,8 GHz schnelle CPU und 2 GB RAM voraus. Darüber hinaus werden eine einigermaßen moderne 3D-Grafikkarte und 10 GB Festplattenspeicher benötigt. Der Preis des Spiels liegt je nach Store bei ca. 20 Euro. Mittlerweile steht auch eine Aktualisierung in Form eines Patches zum Bezug bereit, die diverse Ungereimtheiten und Fehler eliminiert.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung