Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 31. August 2015, 10:47

Software::Systemverwaltung

Treiberaktualisierung bei Nvidia-Grafikkarten

Nvidia hat Version 352.41 seines proprietären Grafiktreibers herausgegeben. In erster Linie fügt der Treiber Unterstützung für neue Grafikchips hinzu und korrigiert diverse Fehler.

Nvidia

Version 352.41 des Grafiktreibers von Nvidia fügt Unterstützung für drei neue Grafikchips hinzu: GeForce GTX 950, Quadro M4000 und Quadro M5000. Darüber hinaus korrigiert der Treiber diverse Fehler. So wurde beispielsweise ein Fehler behoben, der dazu führte, dass H.265/HEVC-kodierte Video-Streams nicht richtig bei der Decodierung verarbeitet wurden. Zudem haben die Entwickler einen Absturz des X-Servers behoben, der bei der Darstellung von OpenGL-Inhalten auftreten konnte.

Eine Liste aller Neuerungen der Treiberversion 352.41 kann dem Änderungslog entnommen werden. Alle Nvidia-Grafiktreiber für FreeBSD (x86/64), Linux (ARM und x86/64) und Solaris sind auf der Herstellerseite zu finden. Der Linux-Treiber besteht wir gehabt aus einem binären Modul und Anpassungsschicht im Quellcode, die mit make und GCC compiliert werden kann, falls keines der mitgelieferten Kernel-Module genutzt werden kann.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung