Login


 
Newsletter
Werbung

Fr, 13. Oktober 2000, 08:55

Unternehmen

Details zur Microsoft-Beteiligung an Corel

Eine Akte, der Securities and Exchange Commission (SEC) vorgelegt wurde, bringt etwas Licht in die Pläne von Microsoft und Corel.

Ein Grund für die Beteiligung von Microsoft waren anstehende rechtliche Auseinandersetzungen. Dabei ging es darum, daß Corel angeblich drei Patente von Microsoft, die mit dem Formeleditor, Formatierung von Tabellen und Rechtschreib- und Grammatikprüfung zu tun haben, verletzt haben sollte. Es wurde nun vereinbart, daß Microsoft keine rechtlichen Schritte unternimmt. Corel hätte diese finanziell auch nicht durchhalten können.

Im Gegenzug will Corel alle Prdukte an Microsofts.NET-Initiative anpassen. Ferner will man das Microsoft Media-Format und Microsofts HTML Help Format einsetzen.

Die Möglichkeit, auch die Linux-Produkte an.NET anzupassen, wird als Option erwähnt, jedoch nicht als Verpflichtung. Eine solche Implementierung wäre allerdings keine freie Software.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung