Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 14. September 2015, 08:05

Software::Distributionen

OpenWrt 15.05 freigegeben

Die freie Router-Distribution OpenWrt ist in Version 15.05 »Chaos Calmer« erschienen. Als erstes großes Update seit knapp einem Jahr enthält diese Version gleich mehrere Neuerungen, darunter einen neuen Kernel sowie Sicherheits- sowie Netzwerkverbesserungen.

OpenWrt

OpenWrt stellt einen Firmware-Ersatz für verschiedene Wireless-Router bereit. Viele der Router sind bereits ab Werk mit einer Linux-basierten Firmware ausgestattet und lassen sich relativ leicht aktualisieren. Dies gibt Projekten wie OpenWrt die Möglichkeit, die Firmware um interessante Features zu erweitern, die der Hersteller ursprünglich nicht mitgeliefert hat. Die Konfiguration des Systems kann entweder mittels Konsole oder LuCI erfolgen, einer erweiterbaren Weboberfläche, die auf Lua basiert und modular aufgebaut ist. LuCI lässt sich mit dem OpenWrt-Paketmanager »opkg« leicht installieren.

Knapp ein Jahr nach der letzten Version 14.07 steht mit OpenWrt 15.05 eine neue Version des Systems bereit. Sie bringt einen neuen Kernel 3.18.20, der um diverse Funktionen ergänzt wurde. Zudem haben die Entwickler die Sicherheit des Systems verbessert. Unter anderem wurden Unterstützung von Jails und »hardened Builds« hinzugefügt. Die Signierarchitektur der Pakete basiert nun auf ed25519. Weitere Neuerungen flossen in die Netzwerkunterstützung ein. Die Netfilter-Geschwindigkeit wurde verbessert und der Netzwerkstack verfügt über eine bessere Multi-Core-Unterstützung. Zudem wurden Unterstützung für Smart Queue Management (SQM) QoS, AQM und Traffic Shaping hinzugefügt. DNSSEC wurde weiter ausgebaut und das System um eine Reihe von neuen 3G/4G-Modems erweitert.

OpenWrt 15.05 bringt eine Reihe von neuen Treibern mit, die einen Betrieb auf weiteren Geräten erlauben. So lässt sich die Distribution unter anderem auf dem Raspberry Pi 2 installieren und unterstützt zudem Broadcom ARM BCM47xx/53xx, AllWinner A10/A13/A20 sowie Freescale i.MX23/28-Systeme. Eine ausführlichere Liste von Änderungen ist auf der Seite des Projektes verfügbar.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung