Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 15. September 2015, 11:37

Software::Distributionen::Mageia

Support für Mageia 4 endet bald

Wie das Mageia-Projekt bekannt gab, geht der offizielle Support für Mageia 4 diese Woche zu Ende. Anwender, die weiterhin die alte Version einsetzen, sind deshalb angehalten, ihr System auf die aktuelle Version 5 zu aktualisieren, die Mitte des Jahres veröffentlicht wurde.

Mageia 4 mit RazorQt

Mageia-Projekt

Mageia 4 mit RazorQt

Benutzer der vor knapp eineinhalb Jahren freigegebenen Version 4 der Mageia-Distribution sollten über eine Migration ihrer Systeme auf eine neue Version der Distribution nachdenken. Wie das Projekt bekannt gab, wird der offizielle Support für die Distribution diese Woche am 19. September eingestellt. Fortan wird Mageia 4 offiziell nicht mehr gepflegt und taucht auch nicht mehr in Sicherheitsbulletins des Projektes auf.

Eigentlich hätte die alte Version von Mageia bereits Ende August 2015 eingestellt werden sollen. Aufgrund der verzögerten Freigabe von Mageia 5, entschieden sich die Entwickler aber, den Unterstützungszeitraum zu verlängern, um den Anwendern mehr Zeit zum Upgrade der Systeme zu geben. Anwender, die weiterhin eine offizielle Unterstützung des Projektes erhalten wollen, sind deshalb angehalten, eine neuere Version der Distribution zu nutzen. Konkret wäre des im Moment die Mitte des Jahres veröffentlichte Mageia 5.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung