Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 21. September 2015, 11:45

Software::Distributionen::BSD

MidnightBSD 0.7 freigegeben

Fast ein halbes Jahr nach der letzten Freigabe einer stabilen Hauptversion des FreeBSD-Forks MidnightBSD hat der Hauptentwickler des Systems eine neue Version freigegeben. Neu sind in MidnightBSD 0.7 unter anderem Verbesserungen im ZFS, dem Kernel und der libc.

MidnightBSD

»Die Distribution für jedermann«, beschrieb der Initiator von MidnightBSD das bereits 2006 als Fork von FreeBSD 6.1 gestartete Produkt. Der Gründer des Projekts Lucas Holt hatte dabei ein auf FreeBSD basierendes, benutzerfreundliches Desktop-Betriebssystem vor Augen. Als Desktop sollte GNUstep eingesetzt werden. GNUstep selbst ist in Objective-C geschrieben und integriert unter anderem zahlreiche Erweiterungen von Mac OS X.

Knapp ein halbes Jahr nach der letzten stabilen Version erscheint nun eine neue Version der Distribution. MidnightBSD 0.7 konzentriert sich weitgehend auf die Stabilisierung der enthaltenen Funktionen, bringt aber auch diverse Neuerungen mit sich. Korrekturen gab es unter anderem im Kernel, der Expat-Bibliothek, OpenSSH und Sendmail. Zudem haben die Entwickler einen Fehler im TCP-Stack korrigiert und eine Sicherheitslücke in routed geschlossen.

Zu den weiteren Neuerungen gehören ferner Verbesserungen in ZFS. So wurde dem Dateisystem unter anderem die Unterstützung für Trim und LZ4-Kompression spendiert. Die Erstellung von neuen Pools sollte schneller erfolgen. Zudem wurden diverse Verbesserungen in libc vorgenommen. Unter anderem lässt sich die Bibliothek problemlos auch mittels Clang kompilieren.

Der Umfang der neuen Version ist auf knapp 2000 Pakete angewachsen. Eine Vielzahl an Arbeit floss dabei auch in die mports-Komponente. Ziel ist es laut Holt, einen funktionierenden Metaport bis Ende des Jahres zu erhalten. Abgeschlossen ist die Arbeit im Moment unter anderem an CUPS, Gimp, GNUStep, Gtk 3, OpenJDK 6 & 7, Python 2 und 3, Webkit und X.org.

MidnightBSD kann vom Server des Projektes heruntergeladen werden. Das Paket ist für die x86- und x86_64-Architekturen verfügbar.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung