Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 5. Oktober 2015, 15:15

Software::Distributionen::Solaris

OpenIndiana 2015.10 »Hipster« freigegeben

Fast fünf Jahre nach der ersten Veröffentlichung des OpenSolaris-Nachfolgers haben die Entwickler von OpenIndiana die Version 2015.10 »Hipster« freigegeben.

openindiana.org

Nach der Übernahme von Sun durch Oracle stand die Weiterentwicklung der ehemaligen OpenSolaris-Distribution »Indiana« in den Sternen. Das Projekt wurde in Solaris Express umbenannt und zunehmend geschlossen, wodurch sich eine Gruppe an Entwicklern entschloss, unter den Namen »Illumos« ein eigenständiges Projekt zu initiieren. Mit OpenIndiana wird Endanwendern auf der Basis von Illumos ein komplettes Betriebssystem bereitgestellt.

Wie Alexander Pyhalov bekannt gab, steht jetzt mit OpenIndiana 2015.10 »Hipster« ein weitgehend aktualisiertes System bereit. Die Änderungen der aktuellen Version fallen recht groß aus und umfassen neben den obligatorischen Aktualisierungen zahlreicher Pakete auch viele Kernbereiche des Systems. So wurde IPS mit der aktuellen Everycity-Version synchronisiert, das wiederum die aktuellen Updates und Korrekturen von Oracle enthält. Zudem nutzt der »Distribution constructor« ab sofort Python 2.7. Des Weiteren wurde die Distribution auf Systeme ohne Grub als Bootloader angepasst. Der Text-Installer erzeugt jetzt separates Dateisystem für /var und ist auch in der GUI-Variante der Distribution enthalten.

Eine weitere Neuerung von OpenIndiana 2015.10 »Hipster« ist die Aktualisierung der Perl-Version auf 5.22. Ferner wurde Sun JDK/JRE aus der Distribution entfernt und die Pakete durch OpenJDK 1.7.76 ersetzt. X.org wurde darüber hinaus auf die Version 1.14.7 angehoben. Eine Liste aller geänderten Pakete liefert die Ankündigung der neuen Version.

Der Download von OpenIndiana 2015.10 ist von mehreren Spiegelservern möglich. Es stehen USB- und ISO-Images jeweils in Varianten mit textbasiertem und grafischem Installationsprogramm zur Verfügung.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung