Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 6. Oktober 2015, 08:04

Software::Branchenlösungen

SEP sesam unterstützt RHEV

Die SEP AG, Hersteller von plattformunabhängigen Hybrid Backup- und Disaster Recovery-Lösungen, unterstützt ab sofort die native Backup-API für Red Hat Enterprise Virtualization (RHEV). Auf der Red Hat EMEA Partner Conference in Frankfurt, vom 4. bis zum 7. Oktober 2015, wurde die neue Lösung vorgestellt.

Die vollständige Integration der Red Hat Enterprise Virtualization Backup-API in die SEP sesam Hybrid Backup-Lösung soll laut Aussage des Herstellers die Sicherung und Wiederherstellung von virtuellen Maschinen in produktiven IT-Umgebungen gewährleisten. Zudem bietet die Lösung in der SEP sesam Management-Oberfläche eine einfache Möglichkeit, den Sicherungsstatus der VMs zu überwachen. Die Lösung selbst steht den SEP-Kunden ab der kommenden Version 4.4.2 zur Verfügung, die noch im Herbst 2015 veröffentlicht werden soll.

SEP sesam Hybrid Backup stellt diverse Wiederherstellungsfunktionen für virtuelle Umgebungen bereit. Durch die integrierte Lösung können Red Hat Enterprise Virtualization VMs gesichert werden, ohne dass Backup-Clients in jeder virtuellen Maschine installiert sein müssen. Zusätzlich steht auch für virtuelle Maschinen, mit speziellen Datenbanken und Anwendungen, ein Portfolio an SEP sesam Backup-Agenten bereit. Die SEP sesam Backup Server und Remote Device Server können auf Linux- oder Windows-basierten Systemen betrieben werden. Die Backup-API steht für Red Hat Enterprise Virtualization ab Version 3.5.1 zur Verfügung.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung