Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 8. Oktober 2015, 09:30

Unternehmen::Übernahmen

Rogue Wave übernimmt PHP-Spezialisten Zend

Der PHP-Spezialist Zend Technologies wurde durch Rogue Wave aufgekauft. Mit der Übernahme will sich der US-Cross-Plattform-Hersteller verstärkt in den Bereichen Web und Mobile angagieren. Auswirkungen auf die quelloffenen Zend-Lösungen soll die Akquise nicht haben.

Zend Technologies

Der US-amerikanische Cross-Plattform-Spezialist Rogue Wave hat Zend Technologies, das vor allem durch seine PHP-Engine und das gleichnamige Framework bekannte Unternehmen, übernommen. Das gaben Zend-CEO Andi Gutmans in seinem Linkedin-Blog und Rogue Wave auf ihrer Seite bekannt. Damit eignet sich der Hersteller nicht nur einen der bekanntesten Player in der PHP-Gemeinschaft, sondern auch zahlreiche Werkzeuge aus dem Enterprise-PHP-Umfeld an. So gehört zum Portfolio von Zend Technologies neben dem Zend Framework und der Zend Engine auch der Zend Server, das Zend Studio, der Zend Guard und Z-Ray.

Der Fokus des US-Herstellers Rogue Wave liegt dagegen im Bereich des Hochleistungsrechnens mit C, C++, Java und C#. Nun wird sich wohl dem Portfolio auch die PHP-Kompetenz von Zend mit zahlreichen Anwendern hinzugesellen. Denn laut Angaben der Pressemitteilung laufen 50 Prozent der Web-Anwendungen mit PHP. Zend gehört wiederum zu den wichtigsten Akteuren und ist auch selbst an der Entwicklung von PHP beteiligt.

Laut Gutmans wird die Übernahme keine Abweichung der bisherigen Strategie von Zend mit sich bringen. Im Gegenteil, Zend wolle sich demnach noch stärker in der PHP-Gemeinschaft engagieren. Sein Unternehmen arbeite noch fokussierter an PHP7, das Mitte November fertiggestellt sein soll, und den darin enthaltenen Zend-Technologien. Weitere Einzelheiten zur Strategie werden allerdings mit großer Wahrscheinlichkeit auf der kommenden ZendCon Mitte Oktober in Las Vegas bekannt gegeben. Über die finanziellen Modalitäten der Übernahme wurde nichts bekannt.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung