Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 12. Oktober 2015, 10:26

Software::Desktop

E20: Erste Alpha freigegeben

Über ein Jahr nach der Freigabe der letzten Hauptversion von Enlightenment stellt das Team eine erste Vorschau auf die kommende Hauptversion E20 der Desktopumgebung vor. Zu den wichtigsten Neuerungen der aktuellen Version gehören die vollständige Unterstützung von Wayland und eine neue Infrastruktur zur Bildschirmverwaltung.

englightenment.org

Das seit 1997 ursprünglich als Abspaltung des Fenster-Managers FVWM entwickelte Enlightenment ist schon länger kein einfacher Fensterverwalter mehr. Mit der Zeit entwickelte sich das System – zwar langsam aber immerhin stetig – zu einer vollwertigen Desktop-Umgebung. Denn nachdem die Freigabe der Version 0.17 oder E17 noch sage und schreibe elf Jahre dauerte, geht die Entwicklung der neuen Versionen seit ein paar Jahren erheblich schneller vonstatten. So benötigte beispielsweise die erste Alphaversion von E18 ein Jahr. Für die erste Testversion von E19 haben die Entwickler gar nur noch ein halbes Jahr benötigt und für E20, das ab sofort heruntergeladen werden kann, knapp ein Jahr.

Insgesamt haben 47 Entwickler über 1700 Beiträge zu der neuen Version beigesteuert, was eine Steigerung von mehr als 10 Prozent gegenüber der letzten Hauptversion bedeutet. Zu den wichtigsten Neuerungen gehört eine vollständige Unterstützung von Wayland.

Weitere Neuerungen umfassen eine neue Bildschirmverwaltungs- und eine Audio-Mixer-Infrastruktur. Viele interne Widgets wurden zudem durch Elementary ersetzt. Die Testversion verfügt über ein eigenes Geolocation-Modul und lässt sich besser unter FreeBSD benutzen. Eine Liste aller Änderungen liefert das Changelog. Weitere Informationen können den Notizen zur Veröffentlichung entnommen werden, wo auch Verweise zum Herunterladen der Pakete zu finden sind.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 10 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[6]: Ist es denn nutzbar? (Na und, Mi, 14. Oktober 2015)
Re[5]: Ist es denn nutzbar? (.-,-.,-.,-.,-.,-.,-., Di, 13. Oktober 2015)
Re[4]: Ist es denn nutzbar? (Na und, Di, 13. Oktober 2015)
Re[4]: Ist es denn nutzbar? (prollinux, Mo, 12. Oktober 2015)
Re[3]: Ist es denn nutzbar? (Bauer, Mo, 12. Oktober 2015)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung