Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 14. Oktober 2015, 10:24

Software::Entwicklung

Node.js 4.2.0 erschienen

Node.js wurde in Version 4.2.0 freigegeben, der ersten Version, die langfristig stabil gehalten und unterstützt wird. Gegenüber Node.js 4.0.0, das vor einem Monat fertiggestellt wurde, gibt es nur kleine Änderungen.

Joyent

Node.js 4.2.0 erscheint nur einen Monat nach Version 4.0.0 und enthält nur wenige Änderungen gegenüber dieser. Version 4.0.0 war im Wesentlichen eine umbenannte neue Version von Io.js. Nachdem sich die Entwickler von Node.js und Io.js wieder angenähert und Joyent, die Firma hinter Node.js, ihre Anteile in eine herstellerneutrale Stiftung gesteckt hatte, war der Weg frei für eine Wiedervereinigung der beiden Projekte, und die gemeinsame Entwicklung findet daher nun im Rahmen der Node.js Foundation statt. Mehr als hundert Entwickler haben mittlerweile allein zum Kern von Node.js und Io.js beigetragen - und in dieser Zahl sind die Entwickler der zehntausenden verfügbaren Module noch nicht enthalten.

Node.js 4.2.0 ist die erste neue Version mit langfristiger Unterstützung (Long Term Support, LTS) gemäß dem LTS-Plan, den das Team ausgearbeitet hat. Demnach soll jährlich eine LTS-Version erscheinen und 18 Monate lang aktiv gepflegt werden. In dieser Zeit werden keine neuen Funktionen hinzugefügt, aber Korrekturen, Updates des Paketmanagers NPM und der Dokumentation sowie Geschwindigkeitssteigerungen, die keine Auswirkungen auf die Funktionalität haben, werden integriert. Nach diesen 18 Monaten sollen die LTS-Versionen ein weiteres Jahr mit notwendigen Updates versorgt werden, was sich auf kritische Fehler und Dokumentation beschränken wird.

Gemäß dem Plan werden außerdem alle LTS-Versionen mit einem Codenamen bezeichnet, der alphabetisch vergeben wird und ein chemisches Element darstellt. Den Anfang macht Node.js 4.2.0 LTS mit dem Namen »Argon«. Gegenüber Version 4.0.0 wurde die Bibliothek ICU aktualisiert, was deren Geschwindigkeit deutlich steigern soll. Ein neues Kommandozeilenargument -c zur Prüfung der Skript-Syntax ohne Ausführung kam hinzu. Zwei Variablen geben Auskunft über die ICU-Version und den LTS-Codenamen. Außerdem wurde NPM auf Version 2.14.7 aktualisiert. Weitere Details enthält die Ankündigung.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung