Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 19. Oktober 2015, 12:23

Hardware

Turris Omnia - Open-Hardware-Router mit viel Potenzial

Ausgehend von der Prämisse, dass Router gemeinhin untätig herumstehen und Strom verbrauchen, will der Turris Omnia mehr Optionen bieten, die Hardware auszureizen.

Turris Omnia Router

CZ.NIC

Turris Omnia Router

Das Projekt Turris Omnia wurde von CZ.NIC, der Organisation, die die länderspezifische tschechische Top-Level-Domain .cz verwaltet, aufgelegt, um einen Router zu entwickeln, der eine offene Hardware aufweist und bei der Software auf OpenWRT aufsetzt. Der Router soll eine sichere Standardkonfiguration bieten, die leicht individualisiert werden kann. Zudem sind automatische Aktualisierungen der Firmware Teil des Konzepts.

Bei der Hardware geht die Ausstattung selbst über gut ausgestattete Router hinaus. Neben einer Doppelkern-ARM-CPU mit 1,6 GHz Taktung und bis zu einem GByte RAM sind auch vier GByte interner Speicher verbaut. Fünf GBit-LAN-Ports und ein GBit-WAN-Port werden durch einen SFP-Anschluss zur direkten Anbindung an einen Glasfaseranschluss ergänzt. Weiterhin sind zwei USB-3.0-Ports sowie zwei Einschübe für Mini PCI Express und optional ein mSATA-Anschluss sowie ein SIM-Kartenslot vorhanden. Pfostenverbinder für GPIO, I²C und SPI erweitern darüber hinaus die Möglichkeiten.

Der Omnia ist mit zwei USB-3-Anschlüssen und einer potenten CPU zum Aufsetzen eines vollwertigen NAS für den Heimbedarf gerüstet. Ein vorinstallierter virtueller Server bietet einen zusätzlichen LAN-verbundenen Rechner an. Ein dedizierter Cryptochip sorgt für ausreichend Entropie beim Erzeugen von Zufallszahlen. Für unterbrechungsfreie Internetanbindung kann ein LTE-USB- oder miniPCIe-Modem angeschlossen werden, das bei Ausfall der Netzanbindung automatisch zugeschaltet wird. Um die Sicherheit zusätzlich zu erhöhen, ist als Zeitgeber ein RTC-Chip samt Batterie verbaut, der auch bei Stromausfall korrekte Zeitinformationen liefert.

Zum Jahresende soll die Finanzierung des Projekts per Schwarmfinanzierung anlaufen. Bei Interesse kann bereits jetzt eine unverbindliche Vorbestellung vorgenommen werden. Die Preise für den Turris Omnia sollen bei 100 US-Dollar beginnen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 7 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Modem (nico, Mi, 21. Oktober 2015)
Re[3]: Modem (nico, Mi, 21. Oktober 2015)
Re[2]: Modem (Jan-Nik, Di, 20. Oktober 2015)
Funkanlagenrichtline ab Juni 2016 (Baldrian, Di, 20. Oktober 2015)
Ich wollte mich gerade freuen (Tuxentier2011, Di, 20. Oktober 2015)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung