Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 20. Oktober 2015, 15:31

Software::Cloud

OwnCloud 8.2 erschienen

Das Filesharing-System OwnCloud unterstützt in der neuen Version 8.2 ein neues Hybrid-Cloud-Modell und bringt aktualisierte Funktionen für mehr Sicherheit, Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit.

Die neue Gallery-App von OwnCloud 8.2

OwnCloud

Die neue Gallery-App von OwnCloud 8.2

OwnCloud 8.2 enthält ein neues Hybrid-Cloud-Modell für Filesync und -share im Unternehmen. Mit diesem Modell sollen Unternehmen in der Lage sein, ihren gewünschten Cloud-Speicherdienst auszuwählen und gleichzeitig Sicherheit und Kontrolle beim Filesharing in ihrer lokalen Umgebung zu gewährleisten. Bislang war, wie OwnCloud erläutert, bei hybriden Modellen die Kontrollebene in der Public Cloud angesiedelt, wodurch Daten dem Risiko von Hacker-Angriffen oder der Ausspähung durch Behörden ausgesetzt waren. Mit OwnCloud 8.2 kann die Kontrolle dagegen in die eigene Infrastruktur verlagert werden.

Neben der Unterstützung für das neue Hybrid-Cloud-Modell bringt OwnCloud 8.2 auch verschiedene aktualisierte Funktionen für mehr Sicherheit, Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit. So bringt OwnCloud 8.2 ein neues Verschlüsselungskonzept OwnCloud Encryption 2.0. Unter anderem können jetzt verschiedene Verschlüsselungsalgorithmen und Schlüsselspeicher ausgewählt werden. Benutzer können sich jetzt gleichzeitig über SSO auf Basis von SAML und LDAP anmelden. Dadurch können Administratoren sicherstellen, dass Informationen zur Gruppenzugehörigkeit stets aktuell sind, und zugleich eine effektive Benutzerauthentifizierung gewährleisten. In der neuen Version sind auch erweiterte Funktionen zur Bereinigung von SSO-Benutzern enthalten, die dafür sorgen, dass aus der Datenbank gelöschte Benutzer auch aus den entsprechenden Gruppen gelöscht werden. Unterstützt wird außerdem die Verschlüsselung in Verbindung mit SSO.

In der neuen Version können ferner Richtlinien für die dauerhafte Löschung sowie die langfristige Aufbewahrung von Daten individuell angepasst werden. Diese Funktion ist insbesondere für Unternehmen mit strengen Auflagen und Anforderungen an die Archivierung von Nutzen. Administratoren können außerdem mehrstufige Richtlinien für öffentliche Freigabelinks definieren.

Auch für die Benutzer gab es Verbesserungen, so wurde die Pictures-App durch die neue Gallery-App ersetzt, die in allen Punkten besser als ihr Vorgänger sein soll. Die gesamte Oberfläche wurde modernisiert und der Texteditor kann neben anderen Verbesserungen Dateien automatisch speichern. OwnCloud 8.2 Server ist ab sofort verfügbar. Die Enterprise Subscription und Standard Subscription von OwnCloud 8.2 werden nach Angaben des Herstellers in 30 Tagen verfügbar sein.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung