Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 26. Oktober 2015, 08:07

Software::Bildung

Mahara 15.10 kommt mit Bootstrap-Themes

Die freie e-Portfolio-Software Mahara ist nach halbjähriger Entwicklungszeit in der Version 15.10 freigegeben worden. Die webbasierte Software wird gern im e-Learning verwendet. Mit ihr können Lerndende ihre Fortschritte dokumentieren und sich mit anderen vernetzen und austauschen. Mit Zusatzmodulen ist es zudem möglich, Europass-Lebensläufe mit der Software zu generieren.

In Mahara 15.10 gibt es viele augenscheinliche und weniger auffällige Neuerungen. Die Entwickler überarbeiteten Themes und griffen dafür auf das CSS- und HTML-Framework Bootstrap zurück. Sie sorgten dafür, dass die Oberfläche besser auf den kleinen Bildschirmen mobiler Geräte dargestellt wird und führten Journale für Gruppen, Institutionen und Einzelseiten ein. In Mahara 15.10 sind optional Rückmeldekommentare für mehrere Threads möglich. Das Standard-Layout für neue Seiten kann von Admins angepasst werden und Sammlungen lassen sich von nun an im Dashboard, auf der Profilseite und in der »Mit mir geteilt«-Sektion aufführen.

Der visuelle Editor unterstützt in der aktuellen Mahara-Version MathJax und mhchem, so dass Anwender ziemlich einfach mathematische und chemische Formeln in ihr Portfolio einfügen können. Institutionen können Statistiken über aktive Nutzer erstellen. Im Admin-Bereich lassen sich E-Mail-Adressen einfacher verwalten und Passwörter können auf der Kommandozeile zurückgesetzt werden. Die Entwickler verbesserten darüber hinaus die Benutzerfreundlichkeit und machten zahlreichen Fehlern den Garaus. Eine genaue Übersicht aller Neuerungen bietet das Changelog.

Mahara wurde 2006 als Gemeinschaftsprojekt des e-learning Collaborative Development Funds (eCDF) der neuseeländischen Kommission für tertiäre Bildung, der Massey University, der Auckland University of Technology, dem Open Polytechnic of New Zealand und der Victoria University of Wellington initiiert. Seit 2007 wird die Software von der Kineo Pacific und Catalyst IT weiter entwickelt. Neuseelands Bildungsministerium unterstützt das Projekt finanziell. Mahara ist in PHP implementiert und wird unter der GPLv3 veröffentlicht. Die Portfoliosoftware wird an vielen Universitäten und Schulen eingesetzt und ist leicht mit Moodle zu verknüpfen.

Mahara 15.10 ist auf der Launchpadseite des Projekts verfügbar. Für bestehende Installationen gibt es eine Aktualisierungsanleitung. Die jeweiligen Mahara-Versionen werden in der Regel 18 Monate mit Sicherheitsupdates versorgt. Eine Ausnahme bildet Mahara 15.04. Durch den Wechsel auf Bootstrap pflegen die Entwickler diese Version 30 Monate weiter, um allen Anwendern genügend Zeit zu geben, selbst vorgenommene Anpassungen zu aktualisieren.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung