Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 29. Oktober 2015, 08:12

Software::Spiele

Taktik-Shooter »Insurgency« für Linux freigegeben

Der Shooter »Insurgency« wurde von den Entwicklern auch für Linux veröffentlicht. Besitzer einer Windows- oder Mac OS X-Version können das Spiel kostenlos für das freie Betriebssystem herunterladen.

Spielszene aus »Insurgency«

steampowered.com

Spielszene aus »Insurgency«

Der Taktik-Shooter »Insurgency« ist ab sofort bei Steam auch für Linux verfügbar. Käufer der bereits vor knapp zwei Jahren veröffentlichten Version für Windows oder der ebenso verfügbaren Mac OS X-Variante können ab sofort das Spiel ohne weitere Kosten herunterladen.

Das Spiel des Indie-Entwicklers »New World Interactive« basiert auf der gleichnamigen Modifikation des Spiels für Half-Life 2. Nachdem eine Kickstarter-Kampagne für das Spiel gescheitert war und von den veranschlagten 180.000 US-Dollar nur 66.500 US-Dollar eingenommen werden konnten, wurde »Insurgency« im Zuge eines »Steam Early Access« veröffentlicht. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen: Eine Wertung von 92 Prozent bei Steam und 74 bei Metacritic bescheinigt dem Titel durchaus Spasspotential.

Fotostrecke: 9 Bilder

Spielszene aus »Insurgency«
Spielszene aus »Insurgency«
Spielszene aus »Insurgency«
Spielszene aus »Insurgency«
Spielszene aus »Insurgency«
Eine Stärke des Spiels ist sein Anspruch, so authentisch wie nur möglich zu sein. So gibt es beispielsweise kein Fadenkreuz, das beim Zielen helfen würde, und keine Munitionsanzeige. Auch können einzelne, wenige Treffer bereits zum Ableben des Charakters führen. In der Dunkelheit müssen zudem Nachtsichtgeräte eingeschaltet werden, will man den Gegner auch treffen, und die Soundkulisse spielt eine verstärkte Rolle bei allen Aktionen. Zudem werden weiche Materialien von Patronen durchdrungen, sodass beispielsweise auch eine Mauer nicht unbedingt unendlich lang Schutz bietet.

Die Systemvoraussetzungen unter Linux wurden nicht ausgewiesen. Unter Windows setzt das Spiel mindestens 4 GB RAM, 9 GB Festplattenspeicher und eine moderne 3D-Grafikkarte mit mindestens 512 MB VRAM voraus. Der Preis des Titels liegt bei knapp 15 Euro. Zudem ist »Insurgency« ein Bestandteil des aktuellen »Humble Jumbo Bundle 5«.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung