Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Thema: Antix MX 15 Beta 1 setzt weiterhin auf SysVinit

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Janko Weber am Do, 21. September 2017 um 10:42 #

Wegen anhaltend hoher Nachfrage hier ein weiteres Remaster mit einigen Updates.

pdfview jetzt doch in der Version 0.4.17beta1 deutsch.

MX15_Live-CD_Remaster_deutsch_190917.iso

https://workupload.com/file/684JVt3
http://filehorst.de/d/ciBafdJH
https://ufile.io/f7tiv 30 Tage

Passwort:
root=987654321
benutzer2=123456789


MfG Janko Weber

  • 0
    Von Janko Weber am Fr, 6. Oktober 2017 um 21:45 #

    MX15_Linux_LiveCD_Remaster_20171006.iso

    https://workupload.com/file/38d2v7L
    https://ufile.io/qib9e
    http://filehorst.de/d/clshiBCr

    Passwort:
    benutzer2=123456789
    root=987654321

    Ein Link zu Image Magick ist nun im Menue ernthalten. Das Programm, das man vor allem zum Bearbeiten von Bildern/Fotos braucht, kann auch durch Eingabe von display im Terminal gestartet werden. Das sollte auch bei den aelteren Remaster-Versionen funktionieren.
    Mit GLiv ist nun ein weiterer Bild- bzw. Foto-Betrachter enthalten. Mit diesem Programm kann man eine Liste mit VorschauBildern erstellen was bei den von mir verwendeten Computern (Athlon) allerdings sehr lange dauert.
    Der Audioplayer gmusicbrowser ist dazugekommen; einschlieszlich mpg123, also einem weiteren Mp3-Decoder.
    Weiterhin sind nun die beiden Games Primrose und Tubularix dabei. Tubularix liegt im BenutzerOrdner von benutzer2.

    Das Problem mit der Uhrzeit bleibt mir weiterhin suspekt. Wenn man als Administrator root mit TimeSet "Setzen der Systemzeit manuell" waehlt und dort -anders als in der Hilfe beschrieben- nur die Uhrzeit veraendert (weil es anders nicht funktioniert) wird auch die System-Zeit veraendert. Dies hat natuerlich Auswirkungen auf die Uhrzeit von parallel installierten Betriebssystemen. Wer kein Alternativ-System installiert hat dem kann das natuerlich egal sein. Der kann allerdings die System-Zeit auch im BIOS aendern anstatt mit TimeSet ein Programm zu verwenden das nicht macht was es sollte.


    MfG Janko Weber

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung