Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 1. Dezember 2015, 13:42

Software::Cloud

CloudStack 4.6 freigegeben

Das CloudStack-Projekt hat Version 4.6 der freien Cloud-Verwaltung veröffentlicht. Die neue Ausgabe kommt mit zahlreichen Verbesserungen und ebnet den Weg zu häufigeren neuen Versionen.

Apache Foundation

CloudStack ist ein vollständiges Paket zum Verwalten von Clouds und virtueller Infrastruktur. Es ermöglicht den Benutzern, auf einfache Weise private und öffentliche Clouds zu erstellen und zu verwalten. CloudStack stellt eine integrierte Software-Lösung dar, um virtuelle Rechenzentren als Dienst zu liefern, und enthält alle notwendigen Tools. Die CloudStack-Plattform enthält einen Verwaltungs-Server mit Web-Oberfläche und Erweiterungen, um Hypervisoren wie Xen, VMware und KVM zu unterstützen. Der zentralisierte Verwaltungs-Server ist skalierbar. CloudStack konfiguriert automatisch die Netzwerkschnittstellen, Partitionen und Benutzerkonten der Gastsysteme. Es kann auch physische Komponenten wie Switche, Router, Lastverteiler und Firewalls einbeziehen. CloudStack ist ein Apache-Projekt und steht unter der Apache-Lizenz 2.0.

CloudStack 4.6 enthält viele Neuerungen, darunter ein NuageVsp Network-Plugin, Bind-Integration mit Globo DNSAPI, ein SAML 2.0-Plugin, Managed Storage für KVM, ein verbessertes CloudByte Storage-Plugin, die Verwendung von SSH für Kommandos, die an Virtual-Router gesendet werden, verbesserte Netzwerkunterstützung bei der Installation von physischen Rechnern und wählbare Länge der automatisch generierten Passwörter. Einzelheiten lassen sich in den Anmerkungen zur Veröffentlichung nachlesen.

Beginnend mit dieser Version sollen neue Ausgaben von CloudStack wesentlich öfter erscheinen, was durch eine verbesserte Qualitätssicherung ermöglicht wird.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung