Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 14. Dezember 2015, 08:07

Gemeinschaft

Vergleich der Entwicklerdesktops: 2002 und heute

Nachdem Anders Jensen-Urstad bereits 2002 diverse prominente Unix- und Open Source-Entwickler anschrieb und um einen Screenshot ihres Desktops bat, hat er nun die Aktion wiederholt. Herausgekommen ist eine interessante Einsicht in die tägliche Arbeitsweise diverser Größen wie Brian Kernighan (Unix/X), Rasmus Lerdorf (PHP) oder Bram Moolenaar (Vim).

Arbeitsdesktop des Unix- und C-Urgesteins Brian Kernighan

anders.unix.se

Arbeitsdesktop des Unix- und C-Urgesteins Brian Kernighan

Der Desktop sagt nicht nur etwas über die Vorlieben, sondern auch über die Arbeitsweise eines Anwenders. Das dachte sich auch Anders Jensen-Urstad und fragte bereits 2002 diverse prominente Entwickler nach ihren Arbeitsoberflächen. Zahlreiche Community-Größen sandten ihm daraufhin Screenshots ihrer Arbeitsoberflächen - darunter die Unix- und C-Urgesteine Dennis Ritchie und Brian Kernighan, der Vim-Autor Bram Moolenaar, der PHP-Erfinder Rasmus Lerdorf, KDE-Initiator Matthias Ettrich und Jordan Hubbard, Gründer des FreeBSD-Projekts und langjähriges Mitglied des FreeBSD-Core-Teams.

Fast vierzehn Jahre später wiederholte Jensen-Urstad jetzt seine einstige Aktion und frage jetzt erneut nach den Desktops. Auch diesmal meldeten sich diverse Entwickler mit einer Einsendung. Brian Kernighan arbeitet mittlerweile unter Apple und Bram Moolenaar wechselte von KDE auf Unity, wobei er auch hier eine Vielzahl von Fenstern nutzt. Seinem Desktop treu geblieben ist dagegen Rasmus Lerdorf, der weiterhin Gnome einsetzt – genauso wie Jordan Hubbard bei seinem einstigen Arbeitgeber Apple blieb. Eine weitere Konstante bei ist der GNU-Initiator Richard Stallman, der auch in diesem Jahr lediglich eine kurze Notiz zu seinem Desktop hinterließ, aber kein Bild einsandte.

Die neuen und die alten Screenshots der Entwickler können auf der Seite von Jensen-Urstad gefunden werden. Neben den aufgezählten Entwicklern finden sich dort in diesem Jahr auch noch die Arbeitsoberflächen des Unix-Historikers Warren Toomey des id Software-Entwicklers Timothee »TTimo« Besset.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung