Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 16. Dezember 2015, 10:22

Software::Branchenlösungen

Norwegens Provinz Akerhus testet Open-Source-Frühwarnsystem

Ein Open-Source-Frühwarnsystem, das auf eine Ausschreibung hin von zwei Firmem realisiert wurde, wird in Norwegens Provinz Akerhus nun eingeführt.

EU

Derzeit wird das neue Frühwarnsystem, das unter der Mozilla-Lizenz steht, an zwei Schulen eingesetzt, weitere sollen in den nächsten Monaten folgen, wie Joinup berichtet. Das Alarmsystem soll Schüler, Lehrer und Personal vor Krisensituationen und Bedrohungen der Sicherheit warnen. Das System schließt Zwei-Wege-Kommunikation sowie Videoüberwachung mit ein. Krisenhelfer und Polizei können durch das System auf Gebäudepläne zugreifen, wobei an das System angeschlossene Smartphones den Standort der Geräte einblenden.

Das Frühwarnsystem verwendet CentOS als Betriebssystem, worauf unter anderem der Webserver Apache und Postgresql als Datenbank laufen. Zur Verwaltung und Kontrolle des Systems kommt Open Advanced Process Control (OpenAPC) zum Einsatz. Weitere Software, Bibliotheken und Konfigurationen wurden vom dänischen Open-Source-Spezialisten Magenta ASP und dem litauischen IT-Unternehmen Baltic Amadeus beigesteuert. Deren Beiträge werden auf GitHub eingestellt, wo bereits die von Magenta ASP beigesteuerten Teile VoKS-Server, VoKS-Desktop sowie Apps für Android uns iOS zu finden sind. Dies sei ein Grundprinzip des Unternehmens, wie Magenta-CEO Kjærsgaard betonte. »Alles, was wir in 15 Jahren entwickelt haben, ist als Open Source verfügbar - ohne Ausnahme. Wenn andere unseren Code verwenden, entstehen neue Möglichkeiten, von denen auch wir profitieren.«

Zu Jahresbeginn hatte Magenta ASP für die Ausschreibung im Wert von rund 680.000 Euro den Zuschlag erhalten und mit der Planung begonnen. Jetzt bietet das Unternehmen interessierten Parteien Hilfe bei der Implementation des Notrufsystems an, wobei auch eine Lösung als Cloud-Dienst möglich ist.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung