Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 21. Dezember 2015, 12:58

Software::Desktop::KDE

Erstes Live-Image mit Wayland für Plasma 5 verfügbar

Jonathan Riddell hat das erste offizielle Testabbild für Wayland unter Plasma 5 freigegeben.

KDE

Das 1.2 GByte große Abbild basiert auf Plasma 5.4.3, Frameworks 5.18 und Applications 15.12 in einer RC-Version. Somit ist die Software nicht ganz auf dem neuesten Stand und sollte vom Anwender vor Testbeginn aktualisiert werden. Das spült zumindest Plasma 5.5.1 und die finale Version von Applications 15.12 in den Speicher. Das Image funktioniert laut Aussagen von Riddell noch nicht in virtuellen Umgebungen.

Wenn der Test eines klarmacht, dann die Baustellen, an denen noch Arbeit investiert werden muss. Maus und Touchpad verursachen derzeit die meisten Probleme, da oft kein Klick möglich ist oder der Mauszeiger nicht die entsprechende Form annimmt. Zudem stürzt Plasma noch recht häufig ab, was den Test aber kaum erschwert, da Plasma automatisch neu startet. Für produktiven Einsatz ist Wayland unter Plasma im Moment nicht zu gebrauchen. Wer kein allzu labiles Nervenkostüm hat, kann dagegen mit einem aktualisierten Fedora 23 durchaus auch für den Alltag eine Wayland-Sitzung wählen.

Der Download des Abbilds, das es nur für 64-Bit gibt, ist in der Ankündigung verlinkt. Eine Wiki-Seite geht weiter auf die Hintergründe von Wayland unter KDE ein. Wer noch tiefer graben möchte, ist in Martin Gräßlins Blog an der richtigen Stelle.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 8 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Plasma master (mgraesslin, Di, 22. Dezember 2015)
Re: Plasma master (devil, Di, 22. Dezember 2015)
Plasma master (mgraesslin, Mo, 21. Dezember 2015)
Kubuntu als Unterbau... (Katzchen, Mo, 21. Dezember 2015)
Re: System Last und Verbrauch (ChilliConCarne, Mo, 21. Dezember 2015)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung