Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 23. Dezember 2015, 12:45

Software

Frankreich erneuert seine Referenzliste zu freier Software

Frankreich hat die Ausgabe für 2016 von SILL, der Referenzliste zu freier Software zur Verwendung in französischen Amtsstuben herausgegeben.

EU

SILL (Socle Interministériel de logiciel libre) ist eine Referenzliste für freie Software und Open Source, die in Frankreich von einer interministeriellen Arbeitsgruppe jährlich erarbeitet und herausgeben wird. Die aktuelle Liste wurde am 11. Dezember von der Regierungs-IT-Abteilung abgesegnet. SILL stellt eine Liste überprüfter Software dar, die von jeder Administration in Frankreich zur Auswahl der nötigen Applikationen als Referenz genutzt werden kann, wie Joinup jetzt berichtete.

Unter den Empfehlungen sind Desktopanwendungen aus den Bereichen Bürosoftware, Webbrowser und E-Mail-Clients. Im Serverbereich sind unter anderem Datenbankanwendungen, Entwicklerwerkzeuge sowie Administrations- und Monitoring-Tools enthalten.

Die Liste für 2016 (PDF) enthält mit 130 Anwendungen fünf mehr als 2015. Neu aufgenommen wurde Android mitsamt den drei Apps für KeePass, VLC und LibreOffice. Erstmals sind auch MariaDB als relationale und Apache Cassandra neben MongoDB als nichtrelationale Datenbank mit auf der Liste. Bei Anwendungen zur Verschlüsselung wurde VeraCrypt neu aufgenommen und soll TrueCrypt allmählich ersetzen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 4 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[3]: Aufwärmübung für die NSA. (Atalanttore, Fr, 25. Dezember 2015)
Re[2]: Aufwärmübung für die NSA. (tröte, Fr, 25. Dezember 2015)
Re: Aufwärmübung für die NSA. (Atalanttore, Fr, 25. Dezember 2015)
Derweil in Deutschland... (Rene D., Do, 24. Dezember 2015)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung