Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 4. Februar 2016, 09:28

Software::Büro

SoftMaker Office für Linux kostenlos für Schulen und Universitäten

Die SoftMaker Software GmbH bietet seit einigen Monaten das Büropaket »SoftMaker Office« für Windows kostenlos für Schulen und Universitäten an. Ab sofort erstreckt sich das Angebot auch auf die Linux-Version.

SoftMaker Office 2016

softmaker.com

SoftMaker Office 2016

Im Rahmen einer Bildungsoffensive getauften Aktion wird dabei die aktuelle Ausgabe SoftMaker Office 2016 an allgemein- und berufsbildende Schulen sowie an Hochschulen kostenfrei abgegeben. Diese erhalten SoftMaker Office Standard 2016 für Windows oder Linux kostenlos und können es auf beliebig vielen Computern im Unterricht oder in der Verwaltung einsetzen. Lehrer, die an staatlich anerkannten allgemein- und berufsbildenden Schulen unterrichten, erhalten SoftMaker Office 2016 kostenfrei zur eigenen Nutzung. Schüler und Studenten zahlen für das Paket 10 Euro. Der reguläre Verkaufspreis der Standardversion liegt bei 69.95 Euro.

Das Angebot unterteilt sich in vier verschiedene Lizenzen. Die Schullizenz erlaubt den Einsatz der Software auf allen Rechnern des Schulgeländes, sowohl in Klassenräumen als auch in der Verwaltung. Die Hochschullizenz schränkt die Nutzung auf Ausbildung und Verwaltung jeweils eines Lehrstuhls ein. Eine Lehrerlizenz erlaubt die Nutzung auf den privaten Rechnern des Lehrers und erlaubt nur die Nutzung für nichtkommerzielle Zwecke. Die Schüler- und Studentenlizenz schließt kommerzielle Nutzung ebenfalls aus und beschränkt die Nutzung auf die privaten Rechner und nur durch den Lizenznehmer. Die Nutzungsrechte sind jeweils nicht übertragbar.

Das Unternehmen startet zudem in den letzten beiden Wochen eines jeden Jahres die Aktion Load and Help, bei der für ältere, als SoftMaker FreeOffice bezeichnete PC-Versionen für Windows und Linux sowie SoftMaker Office Mobile für Android-Smartphones und SoftMaker Office HD Basic für Android-Tablets kostenfrei heruntergeladen werden können und SoftMaker für jeden getätigten Download zehn Cent spendet. So kommen jährlich mehrere tausend Euro zusammen, die an ausgewählte Hilfsprojekte verteilt werden.

SoftMaker Office integriert Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationssoftware sowie den E-Mail-Client Thunderbird mitsamt Anpassungen zur besseren Integration ins Paket.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung