Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 9. Februar 2016, 15:45

Software::Browser

Mozilla aktualisiert Firefox 44

Das Update auf Firefox 44.0.1 behebt einige Fehler und neue Funktionen und steht ab sofort zur Verfügung.

Mozilla Foundation

Mozilla hat ungewöhnlich viele Updates und neue Funktionen in diese erste Aktualisierung gepackt. Zu den Neuerungen zählt unter anderem das Hinzufügen des Gecko SDK, die Unterstützung für Leerstellen in Cookies sowie für Mozillas Network Security Services (NSS) in der aktuellen Version 3.21.

Künftig werden die Audio-Codecs OGG Vorbis und Opus bei der Verwendung von Videos mit H.264 deaktiviert, da die Codecs zu Verzögerungen beim Start von bestimmten YuoTube-Videos führten. Zudem wurde ein Fehler behoben, der zum Verlust der gespeicherten Passwörter führen konnte.

Eine jetzt behobene Regression, die in den Nightly-Versionen zu Firefox 44 eingeschleppt wurde, führte zum Abbruch des Starts des Browsers unter bestimmten Umständen unter Linux. In der Betaversion zu Firefox 45 war der Fehler bereits behoben.

Firefox 45, der am 8. März veröffentlicht werden soll, wirft bereits seine Schatten voraus. Dort werden die integrierten Funktionen Hello und Pocket aus dem Kernpaket in die Add-ons ausgelagert. Tab-Gruppen als Ordnungsinstrument für Anwender mit vielen offenen Tabs wird entfernt. Die Signaturpflicht für Add-Ons kann in Firefox 45 nicht mehr per about:config umgangen werden. Für Entwickler wird es allerdings einen Modus für das temporäre Laden nicht signierter Add-ons geben, sofern zum Laden der Erweiterung kein Neustart des Browsers nötig ist.

Firefox 44.0.1 kann für Linux, OS X und Windows in vielen Sprachen auf der Projektseite heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung