Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Sa, 28. Oktober 2000, 00:40

Unternehmen

PR: LynuxWorks vor Börsengang

LynuxWorks Incorporated, ein Anbieter von Linux-kompatiblen Betriebssystemen und verwandten Produkten und Dienstleistungen für den Markt eingebetteter Systeme, gab heute bekannt, bei der US-Börsenaufsichtsbehörde einen Registrierungsantrag für die beabsichtigte Börsennotierung seiner Stammaktien eingereicht zu haben.

Sämtliche Aktien werden direkt von LynuxWorks veräußert.

Mit seinen zwei Hauptprodukte, LynxOS und BlueCat Linux, bietet LynuxWorks dem Endverbraucher die Leistungsfähigkeit eines Echtzeit-Betriebssystems und eines Open-Source-Linux-Betriebssystems. LynxOS ist ein eingebettetes Echtzeit-Betriebssystem, dass auf offenen Standards basiert und mit Linux kompatibel ist. Bei BlueCat Linux handelt es sich hingegen um ein Linux-basiertes Open-Source-Betriebssystem, das speziell auf eingebettete Systeme zugeschnitten ist. LynuxWorks stellt außerdem Software-Entwicklungs-Tools und -Anwendungen zur Verfügung, die eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung und Verbesserung der Performance und Funktionalität ihrer eingebetteten Betriebssysteme spielen. Darüber hinaus bietet LynuxWorks kundenspezifische Engineering- und Beratungsdienstleistungen, damit seine Kunden die LynuxWorks-Produkte weiterentwickeln und individuell an ihre spezifischen Bedürfnisse anpassen können.

LynuxWorks' Kunden sind in erster Linie Entwickler von eingebetteten Systemen für die Bereiche Kommunikations- und Internet-Infrastruktur, Raumfahrt und Verteidigung, Büroausstattung und Verbraucherelektronik, Wirtschaftskontrolle und Medizintechnik.

Die Aktien werden von einem Konsortium unter der Leitung von Deutsche Banc Alex. Brown, Prudential Volpe Technology Group (einer Sparte der Prudential Securities), Dain Rauscher Wessels und ABN AMRO Rothschild LLC angeboten.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung