Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 11. Februar 2016, 09:56

Software::Entwicklung

Google kündigt Summer of Code 2016 an

Der Suchmaschinenbetreiber Google geht dieses Jahr mit seinem Summer of Code in die mittlerweile elfte Runde. Auch dieses Jahr sind wieder Studenten dazu aufgerufen, drei Monate lang in verschiedenen Open-Source-Projekten mitzuarbeiten. Das Unternehmen fördert dabei das Engagement mit einem Stipendium.

Mirko Lindner

Google hat den neuesten Google Summer of Code angekündigt. Wie auch in den Vorjahren wird das Unternehmen Studenten finanziell fördern, die an einem freien Projekt während ihrer Ferien arbeiten wollen. Im Rahmen des Engagements sollen Verbesserungen und Erweiterungen zum Projekt beigetragen werden. Die als Mentoren auftretenden Organisationen können sich noch bis zum 19. Februar bewerben. Interessierte Studenten bewerben sich zu einem späteren Zeitpunkt für diese Projekte und Google wählt unter diesen eine gewisse Zahl aus. Einen Zeitplan für die verschiedenen Schritte liefert die Seite der Veranstaltung. Dieser sieht unter anderem vor, dass Ende April die Studenten bekannt gegeben werden. Die eigentliche Arbeit findet vom 23. Mai bis zum 23. August statt.

Der Suchmaschinen-Hersteller Google hatte den Summer of Code erstmals 2005 ausgerufen, um angehende Programmierer aus dem studentischen Umfeld für die Welt freier Software (FOSS) zu interessieren. Damit wollte das Unternehmen sich unter anderem auf die Suche nach neuen Programmiertalenten aus dem studentischen Milieu machen und ihnen eine Bühne verschaffen. Zum letzten GSoC hat Google von den insgesamt 4425 Interessenten 1051 Studenten akzeptiert, die in 137 Projekte involviert waren. Das Spektrum der Projekte reichte von Kernel-Erweiterungen über Anwendungen und Desktops bis hin zu Spielen. Unter den akzeptierten Organisationen befinden sich unter anderem das CentOS-Projekt, Debian, Fedora, diverse BSD-Distributionen, aber auch Desktop-Projekte wie Gnome, KDE und LibreOffice.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 2 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re: 11. Runde (krake, Do, 11. Februar 2016)
11. Runde (hh, Do, 11. Februar 2016)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung