Login


 
Newsletter
Werbung

Do, 11. Februar 2016, 13:57

Software::Systemverwaltung

htop erreicht Version 2.0

Version 2.0 des Prozessbetrachters »htop«, die über vier Jahre nach der Freigabe der letzten stabilen Hauptversion erscheint, bringt zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen. Unter anderem lässt sich die Anwendung auch auf anderen Plattformen als Linux starten.

Htop 2.0

hisham.hm

Htop 2.0

Htop ist ein interaktiver Systemmonitor und Prozessbetrachter, der sich selbst als eine Alternative zu dem Systemwerkzeug »top« versteht. Wie top zeigt auch htop eine sich ständig aktualisierende Liste aller laufenden Prozesse. Im Gegensatz zu top zeigt die Anwendung alle laufenden Prozesse eines Systems und kann weitgehend konfiguriert und an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Die Anwendung setzt auf ncurses auf und wird ebenfalls von Anwendern als Systemmonitor eingesetzt.

Über vier Jahre dauerte es, bis der Entwickler der Anwendung nun eine neue Version von htop veröffentlichte. Einer der Gründe war ein neuer Plattform-Layer, der es der Anwendung nun ermöglicht, auch auf anderen Plattformen wie beispielsweise OpenBSD, FreeBSD oder Mac OS X lauffähig zu sein. Darüber hinaus unterstützt die neue Version das NCurses 6 ABI und kommt besser mit einer Maussteuerung klar.

Eine vollständige Liste aller Änderungen kann der Ankündigung der neuen Version entnommen werden. Htop 2.0 steht ab sofort auf der Seite des Autors zum Bezug bereit.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung