Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Do, 25. Februar 2016, 08:02

Software::Grafik

Nvidia aktualisiert Vulkan-Treiber

Eine Woche nach der Freigabe der ersten Version von Vulkan hat der US-amerikanische Hersteller Nvidia seine Treiber einem Update unterzogen. Auch andere Hersteller bereiten ihre Produkte auf die Freigabe der ersten Vulkan-Versionen vor.

Nvidia

Nachdem Nvidia zugleich mit der Veröffentlichung von Vulkan auch angepasste Varianten seiner Treiber herausbrachte, hat das Unternehmen nun eine erste Aktualisierung des Treibers durchgeführt. Nvidias Treiberpaket 355.00.28 korrigiert diverse Fehler, die bei der Nutzung von Vulkan-Anwendungen auftreten können. Zudem fügt der Treiber unter Linux eine Unterstützung für neue Kernel-Versionen hinzu. Neu ist ebenfalls die Unterstützung für 64-Bit-Vortex Attribute sowie Geschwindigkeitsverbesserungen von vkBindBufferMemory, vkBindImageMemory und vkCreateGraphicsPipelines.

Unterdessen bereiten immer mehr Hersteller ihre Produkte auf Vulkan vor. So hat beispielsweise Valve eine neue Betaversion von Steam herausgegeben, die offiziell Vulkan unterstützt. Zudem arbeitet der Hersteller an einer Vulkan-Version des Spielehits »Dota 2« - einer Multiplayer Online Battle Arena und Nachfolger der beliebten Modifikation Defense of the Ancients (DotA) für Warcraft 3. Doch auch Programmierer von freien Spielen und Systemen bereiten sich auf einen Umstieg vor. So hat das Team rund um den PSP-Emulator »PPSSPP« angekündigt ebenso auf Vulkan aufsetzen zu wollen, um eine noch bessere Geschwindigkeit der Emulation erreichen zu können.

Nvidias neueste Treiber können ab sofort von der Developer-Seite des Herstellers heruntergeladen werden. Neben Linux bietet Nvidia auch Vulkan-Treiber für Windows zum Bezug an. Unterstützt werden von den neuen Softwarepaketen neben der Quadro-Serie für Desktops und Notebooks auch die GeForce 900, GeForce 700 und GeForce 600 GPU-Familien. Fehler und Probleme können den Entwicklern in einem eigens erstellten Forumsbereich unter devtalk.nvidia.com gemeldet werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung