Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

So, 28. Februar 2016, 08:11

Hardware::Platinencomputer

Raspberry Pi 3 mit WLAN und Bluetooth

Die Gerüchteküche um einen neuen Raspberry Pi köchelt schon seit einigen Monaten. Jetzt gibt es erste konkrete Hinweise, was Nutzer von dem neuen Modell des preiswerten Bastelrechners erwarten können.

Raspberry Pi 3 Model B

FCC

Raspberry Pi 3 Model B

Die Federal Communications Commission, die US-amerikanische Zulassungsbehörde für Kommunikationsgeräte, führt in ihren Berichten auf, dass der neue Raspberry Pi 3 Model B über WLAN 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.1 Low Energy verfügen wird. Erste Fotos sind in den Berichten auch enthalten. Auf diesen ähnelt die neue Version des Bastelrechners stark den bekannten Modellen, insbesondere dem RPi 2 Model B. Das nährt die Hoffnung, dass er problemlos in bereits vorhandene Gehäuse passt. Zu sehen sind vier USB-Ports, eine Ethernet-Schnittstelle, HDMI- und Audioausgang, Anschlüsse für Display und Kamera, ein Slot für MicroSD-Karten und der 40-Pin-GPIO-Header. Letzterer dient Bastlern, um den RPi mit diversen Erweiterungsboards, Sensoren und Aktoren zu bestücken.

Während in den Berichten des FCC neben Bluetooth und WLAN keine neuen Details erwähnt werden, sieht das auf anderen Seiten ganz anders aus. So kursiert im Internet eine CPC-Anzeige mit einem Angebot für den Raspberry Pi 3. Dieser ist zu entnehmen, dass auf dem Platinenrechner ein 64-Bit-Prozessor Broadcom BCM2837 mit vier Kernen und einer Taktfrequenz von 1,2 GHz werkeln wird. Auf dem Board ist 1 GB Arbeitsspeicher verlötet. Der Preis wird mit 26,38 Britischen Pfund angegeben (ca. 34 Euro), was dem jetzigen jetzigen RPi 2 Model B entspricht.

Die Raspberry Pi Foundation wird voraussichtlich am Montag auf einer Pressekonferenz die offiziellen Details zum Raspberry Pi 3 veröffentlichen. Dann wird auch bekannt gegeben, wann der Rechner auf den Markt kommt. Dass Bastler in Kürze mit dem neuen Modell rechnen können, lässt neben der CPC-Anzeige auch eine Vorschau auf die nächsten MagPi-Ausgabe vermuten.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 20 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[6]: RaspberryPi Zero (Flux W. Wild, Mo, 29. Februar 2016)
Re[5]: RaspberryPi Zero (Gerd, Mo, 29. Februar 2016)
Re[4]: RaspberryPi Zero (Flux W. Wild, Mo, 29. Februar 2016)
Re[3]: RaspberryPi Zero (Gerd, Mo, 29. Februar 2016)
Re[2]: RaspberryPi Zero (Flux W. Wild, Mo, 29. Februar 2016)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung