Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 1. März 2016, 12:15

Gemeinschaft::Konferenzen

Debconf 17 wandert nach Montreal, Debconf 16 in Kapstadt

Debconf 17, die Konferenz für Debian-Entwickler, soll 2017 in Montreal, Kanada, stattfinden. Das gab das Organisationsteam jetzt bekannt.

Software in the Public Interest (SPI)

Der Veranstaltungsort der 18. jährlichen Konferenz für Debian-Entwickler, Debconf 17, ist Montreal in Kanada. Montreal, mit an die 1,7 Mio. Einwohnern eine der größten Städte Kanadas, konnte sich damit sehr knapp gegen den Mitbewerber Prag durchsetzen. Das gab das Organisationsteam jetzt bekannt.

Der genaue Termin der Konferenz steht noch ebenso wenig fest wie die Lokalität vor Ort. Es stehen noch verschiedene Optionen zur Auswahl, die sich in Kosten und Verfügbarkeit unterscheiden. Sicher ist, dass sich der Termin zwischen 15. Mai und 15. August 2017 bewegen wird.

Beide Städte waren für die Organisatoren sehr attraktiv und sind aus Europa und Nordamerika gut erreichbar. Daher hoffen die Mitglieder des Debconf-Komitees, dass sich Prag für 2018 erneut bewerben wird.

Nun steht aber erst einmal die Debconf 16 an, die vom 2. bis 9. Juli in Kapstadt, Südafrika, ablaufen wird. Die Voranmeldung, die eigentlich schon Mitte Februar eröffnet werden sollte, wird wohl demnächst soweit sein. Gastgeber wird die Universität von Kapstadt sein. Im letzten Jahr wurde die Debconf das bisher einzige Mal in der 16-jährigen Geschichte in Deutschland veranstaltet. Dabei trafen sich die Entwickler in der Internationalen Jugendherberge in Heidelberg.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 3 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung