Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 14. März 2016, 08:08

Software::Büro

LibreOffice 5.1.1 korrigiert Fehler

Das LibreOffice-Projekt hat die Verfügbarkeit der Version 5.1.1 der freien Office-Suite bekannt gegeben. In diesem planmäßigen Update werden zahlreiche Fehler der stabilen Version 5.1 behoben.

Mit dem ersten planmäßigen Update von LibreOffice 5.1 hat die Document Foundation (TDF) einige in letzter Zeit entdeckte Fehler in der freien Suite korrigiert. Die verbesserte Version 5.1.1 der Office-Suite ist nach Angaben der Entwickler allen Anwendern zu empfehlen, die auf die neuesten Technologien setzen wollen. Zu den angepeilten Anwendern gehören deshalb weniger Behörden und Unternehmen, die oftmals nicht die neuesten Funktionen wünschen, dafür aber Stabilität bevorzugen, sondern eher »Power User«. Für konservative Nutzer empfiehlt die Organisation eher den stabilen Zweig 5.0 in Form von LibreOffice 5.0.5.

Die Änderungen der aktuellen Version 5.1.1 umfassen über 80 Korrekturen. Dazu zählen beispielsweise Fehler beim Speichern von Dateien oder aber auch diverse Abstürze. So wurde beispielsweise ein Absturz von Impress korrigiert, der bei der Auswahl von Textelementen passieren konnte. Writer stürzt dagegen nicht mehr beim Öffnen von ».docx«- oder ».odt«-Dateien ab, wenn OpenGL aktiviert war. Weitere Korrekturen umfassen unter anderem Verbesserungen bei der Bearbeitung von Dokumenten. Eine Liste aller Änderungen liefern die Changelogs zu den Versionen 5.1.1 RC1 und RC3.

Fotostrecke: 6 Bilder

Formel-Wizard in LibreOffice Calc 5.1
Neue Suchoption in LibreOffice 5.1
Öffnen von Dateien auf Datei-Servern in LibreOffice 5.1
Neues Menü in LibreOffice Impress 5.1
Neues Menü in LibreOffice Writer 5.1
LibreOffice 5.1 wurde vor knapp einem Monat veröffentlicht und brachte unter anderem eine neu organisierte Oberfläche, direkten Zugriff auf Dokumente auf Serverdiensten wie Sharepoint, Google Drive und Alfresco sowie eine verbesserte Kompatibilität mit proprietären Dokumentformaten. Zusätzlich wurden Filter für Apple Keynote 6, Microsoft Write und Gnumeric-Dokumente hinzugefügt. Die neueste Aktualisierung 5.1.1 ist in zahlreichen Sprachen verfügbar, darunter auch Deutsch.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung