Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mo, 14. März 2016, 13:28

Software::Security

Cryptomator: Transparente Verschlüsselung für Cloud-Verzeichnisse

Das freie Programm Cryptomator, dessen Version 1.0 kurz bevorsteht, soll für eine einfache, sichere und transparente Verschlüsselung von hochgeladenen Dateien sorgen.

Cryptomator.org

Wer Dateien in einen Cloud-Speicher oder auf ein externes Medium kopiert, hat oft gute Gründe, sie zu verschlüsseln. Das freie Programm Cryptomator will genau das vereinfachen. Es bietet eine transparente sichere Verschlüsselung mit AES 256 und benötigt nur eine einmalige Einrichtung. Cryptomator ist plattformunabhängig, da es in Java geschrieben ist. Es besteht nur aus einer einzelnen JAR-Datei, die mit Java direkt ausgeführt werden kann, oder alternativ aus einer nativen Programmdatei. Der Quellcode steht unter der MIT-Lizenz und ist auf Github verfügbar. Somit ist die Korrektheit und Sicherheit des Programms für alle überprüfbar.

Cryptomator liegt für Mac OS X bereits in Version 1.0 vor, die anderen Plattformen müssen sich noch etwas gedulden oder mit Version 0.11 Vorlieb nehmen. Die Entwickler bitten beim Download der Binärdatei um eine Spende zwischen 0 und 20 Euro, der Quellcode ist dennoch frei und ohne Umschweife verfügbar.

Cryptomator verspricht, vollständig transparent zu arbeiten. Das verschlüsselte Verzeichnis, das sowohl in einem Cloud-Speicher als auch lokal liegen kann, wird dem Benutzer unverschlüsselt präsentiert. Nicht nur die Inhalte, sondern auch die Dateinamen werden verschlüsselt. Für jedes verschlüsselte Verzeichnis kann ein eigenes Passwort festgelegt werden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung