Login


 
Newsletter
Werbung

Mi, 16. März 2016, 08:03

Software::Spiele

»Battle of Empires: 1914-1918« für Linux verfügbar

»Great War Team« und der Publisher »Best Way Soft« haben »Battle of Empires: 1914-1918« auch für Linux veröffentlicht. Bei dem Titel handelt es sich um ein Echtzeit-Strategiespiel, das in der Zeit des Ersten Weltkriegs angesiedelt ist.

»Battle of Empires: 1914-1918«

store.steampowered.com

»Battle of Empires: 1914-1918«

»Battle of Empires: 1914-1918« stellt, wie der Name bereits vermuten lässt, ein historisches Echtzeit-Strategiespiel dar, dessen Handlung im Ersten Weltkrieg angesiedelt ist. Der Spieler übernimmt in dem Titel die Rolle eines Kommandeurs, befehligt Truppen und erfüllt diverse Missionen. Der Umfang und die Ziele der Missionen werden dabei maßgeblich von der gespielten Kampagne bestimmt, die je nach Umfang entweder kostenlos angeboten oder separat käuflich erworben werden muss. Zusätzlich steht allen Spielern ein Multiplayer-Modus zur Verfügung, der ein gegenseitiges Kräftemessen ermöglicht.

Wie der Hersteller »Great War Team« bekannt gab, kann der Titel nun auch unter Linux und Mac OS X gespielt werden. Der Lieferumfang der neuen Versionen entspricht der Windows-Variante, wobei laut »Great War Team« ein Multiplayer-Spiel zwischen den verschiedenen Plattformen nicht unterstützt wird. Eine Lösung des Problems ist möglich, so der Produzent. »Wir arbeiten daran«, lautet die lapidare Auskunft des Herstellers in der Ankündigung.

Fotostrecke: 12 Bilder

»Battle of Empires: 1914-1918«
»Battle of Empires: 1914-1918«
»Battle of Empires: 1914-1918«
»Battle of Empires: 1914-1918«
»Battle of Empires: 1914-1918«
Die Systemvoraussetzungen sind unter Linux mindestens eine 2 GHz schelle Dual Core CPU, 4 GB RAM, eine OpenGL 3.0-kompatible Grafikkarte und 6 GB Festplattenspeicher. Empfohlen werden mindestens eine Intel Core i5 2,5 GHz CPU, 8 GB RAM und eine Nvidia GeForce GTX 560 oder AMD Radeon HD 7750 Grafikkarte mit 1 GB VRAM. Der Preis des Hauptspiels liegt regulär bei 4,99 Euro. Der Multiplayer sowie diverse Kampagnen müssen separat oder im Zuge der etwa 32 Euro kostenden »Deluxe Edition« erworben werden. Bis Ende der Woche wird das Spiel auf Steam vergünstigt angeboten.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung