Login


 
Newsletter
Werbung

Mo, 21. März 2016, 09:32

Software::Grafik

Blender 2.77 mit überarbeitetem Cycles Rendering

Die Blender Foundation und ihre Online-Gemeinschaft haben das freie 3D-Rendering-Programm Blender in der Version 2.77 veröffentlicht. Neben vielen Fehlerkorrekturen implementierten sie auch zahlreiche Neuerungen.

Blender 2.77

blender.org

Blender 2.77

Die Entwickler verbesserten in Blender 2.77 das Cycles Rendering, indem sie die verdeckten Lichtstreuungen überarbeiteten und der GPU beibrachten, Rauch, Feuer und Punktdichte sowie Verzerrungen und wabbelnde Bilder (Rolling Shutter) zu unterstützen. Bewegungsunschärfen sind anpassbar, es gibt Performance-Optimierungen für große Knoten-Schattierungen und verbesserte Standard-Einstellungen. In der Nutzerschnittstelle wurden unter anderem die Fortschrittsbalken komplett überarbeitet, Tooltipps, Render Stamps, Frame Nodes und die Metadatenanzeige unterstützen mehrere Zeilen Text und das Anti-Aliasing für OpenGL-Rendern wurde vervollkommnet.

Für Modellierungen wurde ein neues Editier-Modus-Boolean-Werkzeug zum schnellen Umformen von Bearbeitungen bereitgestellt. Der Dezimier-Modifikator kann Symmetrien beachten. Die Entwickler überarbeiteten die Auswahlwerkeuge. Weitere kleine Verbesserungen betreffen die Werkzeuge für BMeshs, Füllungen für ungleichmäßige Gitter und das Kantenteilungswerkzeug. Der Sequenzer erhielt neue Strip-Modifikatoren und einen schnelleren Gaußschen Weichzeichner. Die Videostrips lassen sich darüber hinaus benutzerfreudlicher handhaben.

GPU-Offscreen-Addon in Blender 2.77

blender.org

GPU-Offscreen-Addon in Blender 2.77

In Skulpturenbau und Malerei wurden Snake-Hook ausgebaut und gewichtete Malwerkzeuge eingeführt. In Animationen wurden eine neue Interpoliermethode hinzugefügt und der Graph-Editor, Dope-Sheet, Skelette und Bewegungspfade verbessert. Der neue Grease Pencil kommt unter anderem mit Stroke Sculpting, einem korrekten Editiermodus in der 3D-Ansicht, einem druckempfindlichen Radiergummi und einem Operator, um Ebenen zu isolieren. Die Bibliotheksverwaltung kann besser mit fehlenden Bibliotheken und verlinkten Datenblöcken umgehen. Bei den AddOns gibt es neue Blend-File-Utils, die eigenständige ZIP-Archive mit Blend-Datei und allen nötigen Bibliotheken und Abhängigkeiten unterstützen. Python wurde auf Version 3.5.1 angehoben. Weitere Neuerungen und Verbesserungen hat das Blender-Team übersichtlich in seinen Veröffentlichungsnotizen aufgelistet.

Blender steht unter der GPL und wird hauptsächlich in C implementiert. Plugins können in Python programmiert werden. Die 3D-Modellierungs- und Rendering-Anwendung läuft unter Linux, Mac OS X und Windows, wobei die aktuelle Version Windows XP nicht mehr unterstützt wird. Blender 2.77 ist auf der Downloadseite des Projekts erhältlich.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 9 || Alle anzeigen || Kommentieren )
cuda (boris, Di, 22. März 2016)
Re: cuda (blubbermal, Di, 22. März 2016)
Re[3]: cuda (Frankes, Mo, 21. März 2016)
Ergänzung (MichaelK, Mo, 21. März 2016)
Re[2]: cuda (barra, Mo, 21. März 2016)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung