Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Mi, 23. März 2016, 08:02

Software::Desktop::KDE

Plasma 5.6 freigegeben

Das KDE-Team hat Plasma, den Desktop von KDE, in Version 5.6 freigegeben. Die größten Verbesserungen gegenüber der vor knapp dreieinhalb Monaten veröffentlichten Version 5.5 liegen in der Aktualisierung der grafischen Komponenten, Verbesserungen der Applets und des Task-Managers.

KDE Plasma 5.6

kde.org

KDE Plasma 5.6

Plasma stellt in weiten Teilen eine Portierung des bisherigen Plasma-Desktops auf die aktuelle Bibliothek Qt 5 und die reorganisierten Bibliotheken dar und ist das Desktop des KDE-Projektes. Der Desktop nutzt QML und Qt Quick sowie dessen Szenengraphen. Dementsprechend versprachen die Entwickler, nichts an den Konzepten von Plasma geändert zu haben. So sollen bisherige Arbeitsabläufe weiter funktionieren. Trotz allem haben nicht alle Funktionen der alten Version es auch in Plasma 5 geschafft. Mit der Veröffentlichung der Version 5.6 des Desktops kehrt manch eine bekannte Komponente wieder zurück.

Zu den nun wieder vorgestellten Anwendungen gehört beispielsweise das »Wetter-Widget«. Zudem führt Plasma 5 ein neues, leichteres »Breeze Light«-Theme ein und ändert das grafische Aussehen von Tooltips. Der Task-Manager zeigt den Fortschritt einer gerade durchgeführten Aktion, wie beispielsweise eines Kopiervorgangs oder Downloads, im Hintergrund an. Eine weitere Neuerung ist die Anzeige von Album-Informationen anstelle der Playervorschau im Taskmanager. Zudem haben die KDE-Entwickler das »Media Controls«-Applet überarbeitet, sodass es beispielsweise auch mit mehreren Abspielern gleichzeitig klarkommt.

Fotostrecke: 7 Bilder

KDE Plasma 5.6
KDE Plasma 5.6 - Verbesserungen der Task-Anzeige
KDE Plasma 5.6 - Anzeige von Mediadaten
KDE Plasma 5.6 - KRunner
KDE Plasma 5.6 - Wetter-Applet
Weitere Neuerungen flossen in diverse Widget-Komponenten ein. Krunner unterstützt beispielsweise Drag and Drop und bietet eine aufgeräumtere Anzeige. Zudem wurde die Ansicht auf Hi-DPI-Monitoren verbessert. Wie die Entwickler weiter schreiben, wurde auch die Unterstützung von Wayland in Plasma weiter ausgebaut. Die Entwickler warnen allerdings weiterhin vor dessen Nutzung und betonen in ihren Release-Notes, dass Plasma unter Wayland immer noch nicht gänzlich fertig ist und lediglich eine »technische Vorschau« darstellt.

Die vollständige Liste der Neuerungen und Änderungen kann dem Changelog der neuen Version entnommen werden. Plasma 5.6 kann ab sofort vom Server des Projektes heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 61 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[4]: Es geht voran (adsadsadadsasda, Fr, 1. April 2016)
Re[4]: ??? (Clueless, Di, 29. März 2016)
Re[5]: KDE (Clueless, Di, 29. März 2016)
Re[5]: Es geht voran (Clueless, Di, 29. März 2016)
Re[3]: Es geht voran (mgraesslin, Fr, 25. März 2016)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung