Login


 
Newsletter
Werbung

Fr, 3. November 2000, 08:48

POSSL wird Open Source

POSSL, eine Entwicklungsumgebung für Web-Applikationen, wird unter eine BSD-ähnliche Open Source Lizenz gestellt.

Wie der Entwickler von POSSL, JYACC Inc., mitteilte, steht der Quellcode ab sofort auf possl.org zur Verfügung. Diese Seite soll sich zu einer Community-Seite für die Weiterentwicklung von POSSL entwickeln. Sie nutzt die Infrastruktur von CollabNet. Die Verwaltung der Webseite soll bald in die Hand eines Leitungsteams übergehen, das von der POSSL Entwickler-Gemeinschaft gewählt werden soll.

POSSL (Panther Open Source Software for Linux) ist eine Entwicklungsumgebung, die auch für IBM Websphere eingesetzt werden kann. Sie vereinfacht das Erstellen von transaktionsorientierten, aus Komponenten bestehenden Web-Applikationen, wie sie in der Geschäftswelt häufig benötigt werden. POSSL kann auch Enterprise Java Beans (EJBs) erstellen.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung