Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 10. Mai 2016, 09:25

Software::Datenbanken

OmniDB im Quellcode veröffentlicht

OmniDB, ein Werkzeug für das Verwalten von relationalen Datenbanken, wurde von den Entwicklern im Quellcode veröffentlicht. Die Quellen des Tools finden sich ab Ende des vergangenen Monats auf GitHub und können von Interessenten angepasst und verbessert werden.

OmniDB

omnidb.com.br

OmniDB

Bereits Ende April haben die Entwickler des proprietären Werkzeugs für die Verwaltung von relationalen Datenbanken, OmniDB, angekündigt, ihre Software künftig mittels eines offenen Entwicklungsmodells vertreiben zu wollen. Als Grund nannten sie den Wunsch, der Gemeinschaft eine »großartige Lösung« anbieten zu wollen. Die Entwicklung soll weiterhin durch das Unternehmen vorangetrieben, allerdings auch von der Gemeinschaft begleitet werden können.

Die mittlerweile unter der GNU General Public License Version 3 (GNU GPLv3) stehende Anwendung setzt auf .NET, C# und HTML-Technologien auf und unterstützt unter anderem PostgreSQL, Oracle, Firebird, MySQL, SQLite, SQL Server und Access. Als Betriebssystem werden neben Windows auch Linux und Mac OS X unterstützt. Die Grundfunktionalität des Werkzeugs umfasst die Erstellung und die Bearbeitung von Tabellen. Dazu zählen unter anderem die Änderung von Namen, die Manipulation von Spalten und Schlüsseln oder das Setzen von Indizes. Zudem lassen sich direkt im Programm Inhalte von Tabellen hinzufügen, löschen und bearbeiten. Die Anzeige und die Einhabe von SQL-Kommandos unterstützt unter anderem Syntax-Hervorhebung. Eine visuelle Darstellung von Abhängigkeiten und eine Unterstützung für Skripte runden den Lieferumfang des Werkzeugs ab.

OmniDB kann ab sofort im Quellcode in der Version 1.3 Beta vom GitHub-Server heruntergeladen werden. Die aktuelle Version korrigiert diverse kleinere Fehler und bietet unter anderem eine Kommando-History, Authentifizierung für SQL-Server und Schema-Konvertierung an. Eine Bedienungsanleitung sowie ausführliche Dokumentation liefert das Benutzerhandbuch auf der Seite des Herstellers.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung