Login
Login-Name Passwort


 
Newsletter
Werbung

Di, 24. Mai 2016, 12:23

Gemeinschaft::Veranstaltungen

Univention-Absolventenpreis 2016 ruft zu Einsendungen auf

Der Bremer Linux-Distributor Univention lobt zum neunten Mal den Absolventenpreis für herausragende Abschlussarbeiten mit einem Thema im Umfeld von Open-Source-Software aus.

Verleihung des Absolventenpreises 2015

Univention

Verleihung des Absolventenpreises 2015

Um die Verbreitung von Open-Source-Software im professionellen Umfeld und die Entwicklung von innovativen Ideen in diesem Zusammenhang weiter voranzutreiben, schreibt der Software-Hersteller Univention bereits zum neunten Mal einen Absolventenpreis aus. Der Preis wird an Arbeiten vergeben, die einen besonderen Beitrag zur Verbreitung von Open-Source-Software leisten, und ist mit insgesamt 3.500 Euro dotiert. Für den ersten Platz gibt es 2.000 Euro, für den zweiten Platz 1.000 Euro und für den dritten Platz 500 Euro. Die Wahl der besten Arbeiten erfolgt durch eine Jury, die in diesem Jahr aus Monika Schnizer von Fujitsu, Holger Koch von DB Systems, Dr. Jörg Liebe von Lufthansa Systems, Dr. Steffen Evers von Bosch Software Innovation, Prof. Dr. Dieter Hutter vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und Hans-Joachim Baader, Mitherausgeber von Pro-Linux, besteht. Die Verleihung des Preises wird im Spätherbst auf einer Open Source-Veranstaltung in Deutschland stattfinden.

Mit dem Preis will Univention unter anderem die breite Spanne an Einsatzmöglichkeiten und die hohe Qualität von Open Source-Lösungen bekannter machen. Das Bremer Unternehmen fördert mit diesem Preis wissenschaftliche Abschlussarbeiten, die sich mit Grundlagen, praktischen Einsatzgebieten und interdisziplinären Bezügen von Open Source-Software beschäftigen. Der Preis ist bewusst interdisziplinär konzipiert, so dass nicht nur Informatikarbeiten, sondern auch Arbeiten aus den Wirtschafts-, Gesellschafts- oder Rechtswissenschaften eingereicht werden können.

Interessenten können bis zum 24. Juli 2016 ihre Arbeiten einsenden. Zugelassen sind universitäre Abschlussarbeiten, die auf praxisnahe und innovative Weise den Einsatz von Open Source-Software analysieren, verbessern oder ganz neue Ansätze aufzeigen. Die Arbeiten müssen zwischen 2014 und 2016 erstellt und in deutscher oder englischer Sprache verfasst worden sein.

Einzureichen sind ein kurzer, tabellarischer Lebenslauf des Autors, eine maximal zweiseitige Zusammenfassung des Inhalts der Arbeit, die vollständige Abschlussarbeit, ein Nachweis über die Bewertung der Arbeit und Abschluss des Studiums und Angabe der Lizenz, sofern im Rahmen der Abschlussarbeit Software entwickelt wurde. Die Zusendungen sollen per E-Mail an absolventenpreis@univention.de erfolgen.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung